Abo
  • Services:
Anzeige

Flight-Sim-Macher gründen neues Entwicklerstudio

Derzeit entsteht mit Ex-Microsoft-Aces-Mitarbeitern das erste Projekt

Cascade Game Foundry heißt ein neues Entwicklerstudio, das die wichtigsten Macher des legendären Flight Simulator gegründet haben. Sie wollen weiterhin Flugzeuge in die Luft schicken, denken aber auch an neuartige Simulationen, etwa für Taucher oder Wanderer.

"Der Markt für Simulationen ist stark und stabil, aber unsere Vision über Fliegen und Eisenbahnfahren hinaus", erklärt Kathie Flood vom neuen Entwicklerstudio Cascade Game Foundry. Dort sollen Simulationen für Hardcorefans entstehen, auch eine Markterweiterung ist vorstellbar. "Man denke an Tauchgänge bei Hawaii, eine Überquerung der Anden, Wandern entlang der Chinesischen Mauer. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt."

Anzeige

Flood hat das neue Studio gemeinsam mit Rick Selby gegründet. Beide waren vorher lange Jahre in führenden Positionen bei Microsoft Aces Studio unter anderem für die Entwicklung von Flight und Train Simulator zuständig - bis Microsoft diesen Geschäftsbereich Anfang 2009 überraschend schloss und nahezu alle Mitarbeiter entließ. Bei Cascade arbeiten nun eine ganze Reihe dieser ehemaligen MS-Angestellten. Derzeit entwickelt das Studio sein erstes Projekt. Details sind nicht bekannt.


eye home zur Startseite
rocky balboa 14. Okt 2009

Schon dieser Flugsimulatpor war recht dämlich jo vlt fuer dich als konsolenhannes fsx 10...

Schüppi 14. Okt 2009

Ich sehe schon das neue Wii Remote Laufband vor mir *lach*

Tourist02 14. Okt 2009

Altlasten abwerfen - Bitte was neues originelles - so wie damals die Flight Unlimited...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. IT-Designers GmbH, Stuttgart
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 15,29€
  3. (-78%) 4,44€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: AGesVG

    User_x | 04:29

  2. Re: EG reloaded...

    User_x | 04:08

  3. Re: Witzlos

    User_x | 03:57

  4. Re: Ich lach mich schlapp

    User_x | 03:55

  5. Da hat der Apple-Vertreter sein Gehalt aber...

    SangsisuLangen | 03:54


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel