• IT-Karriere:
  • Services:

Dell plant nach 4-Milliarden-Deal weitere Zukäufe

Firmengründer will mehr Umsatz mit Unternehmenskunden machen

Dell will nach einer milliardenschweren Übernahme im letzten Monat weiter zukaufen. Michael Dell will so den Umsatz mit Firmenkunden steigern. Nun beginnen die Spekulationen, wen Dell als Nächsten auf den Einkaufszettel setzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell prüft nach dem Kauf des IT-Dienstleitungsunternehmens Perot Systems für 3,9 Milliarden US-Dollar weitere Übernahmen. Das sagte Konzernchef Michael Dell der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Sie werden sehen, dass wir in angemessener Weise aktiv werden", so der Firmengründer. Dell werde sich mit Akquisitionen stärken, die den Umsatz mit Firmenkunden steigerten, und auch Zukäufe im Gesundheitssektor prüfen.

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. INFODAS, Nordrhein-Westfalen

Perot Systems macht die Hälfte seines Umsatzes mit Krankenhäusern und Krankenversicherern. Im Gesundheitssektor sieht der Dell-Chef noch Wachstumsmöglichkeiten: "Es findet sich in der Regel mehr Informationstechnologie in einem Lebensmittelladen als im Büro eines Arztes", sagte er.

Die Übernahme von Perot war die größte in der 25-jährigen Unternehmensgeschichte Dells. Im November 2007 gab der Computerhersteller für den Speicherexperten Equallogic 1,4 Milliarden US-Dollar aus. Mit David Johnson holte sich Dell im Mai 2009 einen Topmanager und Übernahmeexperten von IBM ins Haus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

asdasdasdasdasd 13. Okt 2009

Vielleicht?

65iop 13. Okt 2009

die nächsten Zukäufe: - Amiga Technologies - Trekstor - Maxfield - SGI - SUN - Atari...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
    •  /