Abo
  • Services:

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

Lösungen von Mark Space, Chapura und Companionlink im Angebot

Ab dem heutigen 13. Oktober 2009 gibt es das Palm Pre bei O2. Aber nicht jeden wird es freuen, dass persönliche Daten wie Termine und Adressen auf Palms Servern liegen. Für solche Anwender gibt es Synchronisationslösungen, die solche Daten direkt mit dem PC abgleichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit einiger Zeit gibt es drei verschiedene Synchronisationslösungen von Mark Space und Chapura, die Termine und Adressen direkt mit dem PC abgleichen. Als Neuer im Bunde bietet Companionlink eine Lösung, die zudem den Datenaustausch von Merkzetteln und Aufgaben unterstützt. Nur die Software von Mark Space gibt es auch für MacOS.

 

Inhalt:
  1. Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre
  2. Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

The Missing Sync von Mark Space kann in der Windows-Version Daten nur mit Microsoft Outlook 2003 sowie 2007 austauschen, die Mac-Version synchronisiert mit iCal ab der Version 2.0.5 sowie mit Entourage. Chapura bietet mit Pocketmirror eine Lösung für Microsoft Outlook 2003 sowie 2007 und mit Echo eine Variante für den Palm Desktop. Echo setzt zwingend die aktuelle Palm-Desktop-Version voraus.

Alle drei Produkte synchronisieren ihre Daten per WLAN mit dem PC. Die Windows-Version von The Missing Sync kann bislang Outlook-Daten nur auf das Pre importieren, eine echte Synchronisation wird noch nicht unterstützt. Die übrigen drei Produkte bieten hingegen eine vollwertige Synchronisation von Terminen und Kontakten. The Missing Sync erlaubt zudem den Datenaustausch von Musikdaten, Videos, Fotos, Lesezeichen und Office-Dateien.

Keine der vier Lösungen kann bisher Merkzettelsammlungen oder Aufgabenlisten mit dem Pre abgleichen. Sowohl Mark Space als auch Chapura wollen diese Funktion zu einem späteren, nicht bekannten Zeitpunkt für ihre Produkte nachreichen.

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Bouncy 16. Okt 2009

uhm, hast du den von dir angegebenen link nicht gelesen? wenn du das nachholst hast du...

Bouncy 13. Okt 2009

wüßte ich auch zu gerne, zumal eine vollständige outlook-synchronisation für andere...

Engel Bert 13. Okt 2009

Ist es möglich, daß ich die Kontakte in meinem Palm Profil synchron halt mit den...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /