Abo
  • IT-Karriere:

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

Lösungen von Mark Space, Chapura und Companionlink im Angebot

Ab dem heutigen 13. Oktober 2009 gibt es das Palm Pre bei O2. Aber nicht jeden wird es freuen, dass persönliche Daten wie Termine und Adressen auf Palms Servern liegen. Für solche Anwender gibt es Synchronisationslösungen, die solche Daten direkt mit dem PC abgleichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit einiger Zeit gibt es drei verschiedene Synchronisationslösungen von Mark Space und Chapura, die Termine und Adressen direkt mit dem PC abgleichen. Als Neuer im Bunde bietet Companionlink eine Lösung, die zudem den Datenaustausch von Merkzetteln und Aufgaben unterstützt. Nur die Software von Mark Space gibt es auch für MacOS.

 

Inhalt:
  1. Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre
  2. Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

The Missing Sync von Mark Space kann in der Windows-Version Daten nur mit Microsoft Outlook 2003 sowie 2007 austauschen, die Mac-Version synchronisiert mit iCal ab der Version 2.0.5 sowie mit Entourage. Chapura bietet mit Pocketmirror eine Lösung für Microsoft Outlook 2003 sowie 2007 und mit Echo eine Variante für den Palm Desktop. Echo setzt zwingend die aktuelle Palm-Desktop-Version voraus.

Alle drei Produkte synchronisieren ihre Daten per WLAN mit dem PC. Die Windows-Version von The Missing Sync kann bislang Outlook-Daten nur auf das Pre importieren, eine echte Synchronisation wird noch nicht unterstützt. Die übrigen drei Produkte bieten hingegen eine vollwertige Synchronisation von Terminen und Kontakten. The Missing Sync erlaubt zudem den Datenaustausch von Musikdaten, Videos, Fotos, Lesezeichen und Office-Dateien.

Keine der vier Lösungen kann bisher Merkzettelsammlungen oder Aufgabenlisten mit dem Pre abgleichen. Sowohl Mark Space als auch Chapura wollen diese Funktion zu einem späteren, nicht bekannten Zeitpunkt für ihre Produkte nachreichen.

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€

Bouncy 16. Okt 2009

uhm, hast du den von dir angegebenen link nicht gelesen? wenn du das nachholst hast du...

Bouncy 13. Okt 2009

wüßte ich auch zu gerne, zumal eine vollständige outlook-synchronisation für andere...

Engel Bert 13. Okt 2009

Ist es möglich, daß ich die Kontakte in meinem Palm Profil synchron halt mit den...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
      5G-Auktion
      Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

      Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
      Eine Analyse von Achim Sawall

      1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
      2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
      3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

        •  /