Abo
  • Services:
Anzeige

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

Wer nicht so lange warten will, kann bereits jetzt das neu erschienene Companionlink for webOS USB Sync nutzen. Diese Lösung tauscht Daten allerdings nicht per WLAN aus, sondern überträgt die Daten über das USB-Kabel. Das Produkt von Companionlink unterstützt dabei alle Versionen von Microsoft Outlook, Palm Desktop in beliebiger Version sowie Groupwise 6.5.3 und Lotus Notes ab der Version 4.6.7. Mit diesen Applikationen kann Companionlink for webOS USB Sync auch Merkzettel und Aufgaben synchronisieren.

Anzeige

Merkzettel und Aufgaben landen dann aber nicht in der Memo- oder Aufgabensoftware von WebOS. Stattdessen hat Companionlink eine WebOS-Software veröffentlicht, die Merkzettel und Aufgaben mit Kategorien unterstützt. Dadurch lassen sich auch umfangreiche Merkzettelsammlungen sinnvoll sortieren.

Alle fünf Lösungen integrieren in den Kalender und das Adressbuch von WebOS jeweils ein spezielles Konto. Die betreffenden WebOS-Programme gibt es von Mark Space, Chapura und Companionlink gratis im App Catalog. Damit lassen sich Synergy-Funktionen bei Bedarf weiterhin nutzen, um etwa einen Google-Kalender oder Ähnliches parallel zu den lokalen Daten einzubinden. Die privaten Termine und Adressdaten landen dann aber nicht mehr auf einem Datenserver eines Unternehmens. Wer seine Daten lediglich ausschließlich auf dem Pre ablegen will, kann sich mit den Gratis-Programmen begnügen, erhält dann aber keine Synchronisationsfunktionen.

The Missing Sync gibt es für Windows und MacOS. Es kostet jeweils 40 US-Dollar. Chapura verlangt jeweils 30 US-Dollar für Pocketmirror und Echo. Companionlink for WebOS USB Sync gibt es für die Windows-Plattform zum Preis von 40 US-Dollar.

Die WebOS-Komponenten der verschiedenen Synchronisationslösungen sind über Palms App Catalog kostenlos zu haben.

Einen sehr detaillierten Überblick zum Palm Pre und WebOS liefert unser Artikel "Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter".

 Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

eye home zur Startseite
Bouncy 16. Okt 2009

uhm, hast du den von dir angegebenen link nicht gelesen? wenn du das nachholst hast du...

Bouncy 13. Okt 2009

wüßte ich auch zu gerne, zumal eine vollständige outlook-synchronisation für andere...

Engel Bert 13. Okt 2009

Ist es möglich, daß ich die Kontakte in meinem Palm Profil synchron halt mit den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Update? Wo denn? k.t.

    Phantom | 17:20

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 17:20

  3. Re: USP: möglichst lange Updates

    Widdl | 17:20

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    Peter Brülls | 17:16

  5. Re: Garnicht mal so schlecht

    Rolf Schreiter | 17:13


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel