Abo
  • Services:
Anzeige

Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

Wer nicht so lange warten will, kann bereits jetzt das neu erschienene Companionlink for webOS USB Sync nutzen. Diese Lösung tauscht Daten allerdings nicht per WLAN aus, sondern überträgt die Daten über das USB-Kabel. Das Produkt von Companionlink unterstützt dabei alle Versionen von Microsoft Outlook, Palm Desktop in beliebiger Version sowie Groupwise 6.5.3 und Lotus Notes ab der Version 4.6.7. Mit diesen Applikationen kann Companionlink for webOS USB Sync auch Merkzettel und Aufgaben synchronisieren.

Anzeige

Merkzettel und Aufgaben landen dann aber nicht in der Memo- oder Aufgabensoftware von WebOS. Stattdessen hat Companionlink eine WebOS-Software veröffentlicht, die Merkzettel und Aufgaben mit Kategorien unterstützt. Dadurch lassen sich auch umfangreiche Merkzettelsammlungen sinnvoll sortieren.

Alle fünf Lösungen integrieren in den Kalender und das Adressbuch von WebOS jeweils ein spezielles Konto. Die betreffenden WebOS-Programme gibt es von Mark Space, Chapura und Companionlink gratis im App Catalog. Damit lassen sich Synergy-Funktionen bei Bedarf weiterhin nutzen, um etwa einen Google-Kalender oder Ähnliches parallel zu den lokalen Daten einzubinden. Die privaten Termine und Adressdaten landen dann aber nicht mehr auf einem Datenserver eines Unternehmens. Wer seine Daten lediglich ausschließlich auf dem Pre ablegen will, kann sich mit den Gratis-Programmen begnügen, erhält dann aber keine Synchronisationsfunktionen.

The Missing Sync gibt es für Windows und MacOS. Es kostet jeweils 40 US-Dollar. Chapura verlangt jeweils 30 US-Dollar für Pocketmirror und Echo. Companionlink for WebOS USB Sync gibt es für die Windows-Plattform zum Preis von 40 US-Dollar.

Die WebOS-Komponenten der verschiedenen Synchronisationslösungen sind über Palms App Catalog kostenlos zu haben.

Einen sehr detaillierten Überblick zum Palm Pre und WebOS liefert unser Artikel "Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter".

 Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

eye home zur Startseite
Bouncy 16. Okt 2009

uhm, hast du den von dir angegebenen link nicht gelesen? wenn du das nachholst hast du...

Bouncy 13. Okt 2009

wüßte ich auch zu gerne, zumal eine vollständige outlook-synchronisation für andere...

Engel Bert 13. Okt 2009

Ist es möglich, daß ich die Kontakte in meinem Palm Profil synchron halt mit den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  2. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  3. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    Ftee | 23:31

  5. Re: Arme Selbsständige...

    Ftee | 23:31


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel