• IT-Karriere:
  • Services:

World of Warcraft: Account bei Battle.net wird Pflicht

Battle.net wird zentrale Anlaufadresse für alle Blizzard-Spiele

Wer ab dem 12. November 2009 in World of Warcraft antreten möchte, muss zwingend seinen bisherigen Account in Battle.net integrieren - als Belohnung winkt ein Pinguin. Das Onlineportal soll Anlaufstelle für alle Spiele des Unternehmens werden und sich so besser vermarkten lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Immerhin gibt es einen Pinguin - so der ironisch gemeinte Kommentar in Foren. Das virtuelle Haustier für World of Warcraft ist die Belohnung dafür, dass Spieler ihren Account von World of Warcraft in das Onlineportal Battle.net übertragen. Der Umstieg ist allerdings Pflicht für die Spieler: "Nach dem 12. November 2009 werden Sie nicht mehr die Möglichkeit haben, sich in das Spiel einzuloggen", schreibt Blizzard im deutschen FAQ über den Umstieg; bislang war die Mitgliedschaft bei Battle.net optional.

 

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg

Erklärtes Ziel von Blizzard ist es, Battle.net zur zentralen Anlaufstelle für alle Spiele des Unternehmens zu machen, bei der auch kommende Titel wie Starcraft 2 und Diablo 3 registriert sein müssen. Das System bietet durchaus Vorteile für den Spieler, etwa umfangreiche Communityfunktionen sowie ein realm- und spieleübergreifendes Chatsystem. Es hat aber auch Nachteile: So müssen die Mitglieder eine Reihe von privaten Daten angeben. Außerdem ist es nach aktuellem Stand später nicht mehr möglich, beispielsweise ein Spiel aus dem Account herauszulösen und gebraucht zu verkaufen.

Für Activision Blizzard soll Battle.net unter anderem die Kundenbindung stärken und den Kampf gegen Schwarzkopierer erleichtern. Und Geld einbringen: Das Unternehmen hat im August 2009 eine Kooperation mit der Microsoft-Tochter Massive Inc. unterzeichnet, die nun für die Vermarktung von Werbung auf dem Onlineportal zuständig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-70%) 4,50€
  3. 53,99€
  4. 26,99€

sbkenzo 11. Jan 2012

Hallo, ich habe in Foren gelesen das man seinen Battle.net Vor- und Nachnamen ändern...

Luteraz 06. Jul 2011

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120745984405&ssPageName=STRK:MESELX:IT...

blloobb 13. Mär 2011

http://cgi.ebay.de/PREMIUM-HIGH-END-WoW-Account-3x85-Krieger-DK...

zukünftiger ex... 21. Nov 2009

Oder will Blizzard versuchen durch diesen BattleNetAccount den Verkauf für Personen...

Eismann07 15. Okt 2009

was regt ihr euch dem alle auf hir Ich stimme der Datenschutzerklärung und den...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /