Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.6 mit Orientierungssinn

Entwicklerversion unterstützt Orientation-API und CSS-Transitions

Mozilla hat in den aktuellen Entwicklungszweig für Firefox 3.6 neue Webtechniken integriert. So kann Firefox künftig mit Bewegungssensoren umgehen und unterstützt CSS Transitions.

Nach der Integration einer rudimentären Implementierung von WebGL bekommt Firefox auch Unterstützung für Bewegungssensoren und CSS-Transitions. So kann Firefox künftig die Orientierung eines Geräts an Webapplikationen weiterreichen und ihre Ausgabe anpassen, je nachdem, ob ein Gerät quer oder hochkant gehalten wird. Firefox stellt die Orientierung in feinen Abständen zur Verfügung, so dass Applikationen nicht nur auf eine Drehung um 90 Grad reagieren können, wie die Mozilla-Entwickler in einem kurzen Video zeigen.

Anzeige
 

Die entsprechenden Informationen können über ein einfaches API der Form window.addEventListener("MozOrientation", function(e) { e.x, e.y, e.z }, true); via Javascript genutzt werden. Entwickelt wurde das eigentlich für den mobilen Browser Fennec, doch die Mozilla-Entwickler entschieden sich, die Funktion auch in den Desktopbrowser zu integrieren. Schließlich verfügen auch moderne Notebooks über entsprechende Sensoren und Treiberunterstützung. Details finden sich in einem Blogeintrag von Doug Turner.

Ebenfalls enthalten im Entwicklerzweig von Firefox 3.6 ist die Unterstützung für CSS-Transitions, wie sie auch Webkit und Apples darauf basierender Browser Safari unterstützt. Werden diese genutzt und CSS-Werte verändert, kann der Browser einen fließenden Übergang darstellen. Zudem lassen sich solche Effekte mit einer Hardwarebeschleunigung koppeln, so dass sie auch auf Geräten mit geringerer Rechenleistung wie Smartphones flüssig wirken. Eine Demo hat Paul Rouget auf seiner Homepage angelegt. Sie funktioniert mit einer aktuellen Entwicklerversion von Firefox 3.6, aber auch in Safari 4.


eye home zur Startseite
Alternativen 13. Okt 2009

Alternativen für Linux: Da die meisten Linux Distributionen eher konservativ sind und...

L_tD 13. Okt 2009

Naja schonmal dran gedacht, dass auch ungenutze Funktionen teilweise intialisiert...

Der Kaiser! 13. Okt 2009

Stebs 13. Okt 2009

ROFL, Lagesensoren per Extension nachrüsten, wow, hab nicht gewusst wie genial manche...

Red 13. Okt 2009

Deswegen gibt es ja auch ein eigenes Verzeichnis für den 3.6er namens latest-mozilla-1.9...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. EWE AG, Oldenburg
  3. EWE AG, Oldenburg, Bremen
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 17,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  2. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  3. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  4. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  5. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  6. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  7. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  8. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  9. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  10. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Klasse Vorschlag! oder

    Epaminaidos | 08:44

  2. Re: Das wäre sehr gut

    quineloe | 08:44

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Der Held vom... | 08:44

  4. verkauft ist verkauft. Fälschung oder nicht ist egal.

    meinoriginaluse... | 08:43

  5. Lieber synthetische Kraftstoffe & Wasserstoff...

    RicoBrassers | 08:42


  1. 08:37

  2. 07:58

  3. 07:33

  4. 07:21

  5. 10:59

  6. 09:41

  7. 08:00

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel