Abo
  • Services:

KDE auf Nokias N900

Desktop-Widgets laufen auf dem Smartphone

Nokia hat auf dem Maemo Summit in Amsterdam in der letzten Woche rund 300 Exemplare seines kommenden Linux-Smartphones N900 an Entwickler verteilt. KDE-Entwickler Marijn Kruisselbrink hat das genutzt, um einen ersten Teil des KDE-Desktops auf Nokias Smartphone zu portieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das N900 läuft mit Nokias Linux-Distribution Maemo 5, die zwar in weiten Teilen auf Gnome-Technik setzt, aber auf das mittlerweile Nokia gehörende Qt umgestellt werden soll. Eine Technology Preview von Qt für Maemo 5 bietet Nokia bereits zum Download an.

 

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Da qt auch die Basis von KDE darstellt, scheint der Weg nicht weit, zumal bereits einige KDE-Applikationen auf Maemo portiert wurden und Nokia selbst KOffice als Basis für einen Betrachter von Office-Dateien unter Maemo einsetzt.

KDE-Entwickler Marijn Kruisselbrink adaptierte nun KDEs Plasmoidviewer für Maemo, so dass es möglich wird, die in KDE verwendeten Plasma-Applets auf dem normalen Maemo-Desktop abzulegen. Er habe zwar ein paar Stunden benötigt, um herauszufinden, wie sich Transparenzeffekte mit X11 umsetzen lassen, brauchte letztendlich aber nur rund 20 Zeilen Code, um die Plasmoide auf dem Maemo-Desktop laufen zu lassen und dort auch konfigurieren zu können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

hb 15. Okt 2009

Tss -- noch ein toller Strohmann. Ganz, ganz toller Diskussionsstil. Ich habe ja gerade...

Satan 14. Okt 2009

Wenn man den Mauszeiger nicht sieht, kann man dessen Position errechnen. Im Kopf...

KAMiKAZOW 14. Okt 2009

Nicht so ganz: http://www.kdenews.org/2009/10/13/nokia-sponsors-koffice-development...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /