Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse

Damit sind Spielerechner mit günstigeren Netzteilen und weniger aufwendiger Gehäusekühlung möglich, die trotzdem mit dem Marketingargument "fit für DirectX-11" beworben werden können. Mit zahlreichen DirectX-11-Titeln ist aber erst im ersten Quartal des Jahres 2010 zu rechnen, so dass erst dann abgerechnet wird, wie gut sich die kleinen Versionen von AMDs neuer Grafikgeneration mit dem neuen 3D-Interface schlagen.

Wir testen eine von AMD gestellte Radeon HD 5770 im Referenzdesign mit der zweiten Version von AMDs Betatreibern mit unserer für den Test der 5870 aktualisierten Testplattform, die auf dem Core i7 975 mit nominal 3,33 GHz auf einem Asus P6T Deluxe mit 6-GByte-DDR3-Speicher bei 1.333 MHz von Corsair und Windows Vista Ultimate in der 64-Bit-Version basiert.

Anzeige

Leistung der Mittelklasse, aber sehr sparsam

Im synthetischen Test des 3DMark Vantage und auch den Spieletests schlägt sich die 5770 erwartungsgemäß: Deutlich schneller als die 4770, die nur halb so viel Speicher besitzt, aber auch wesentlich langsamer als die teurere 4890. Mit unseren Einstellungen von 4x Anti-Aliasing und 8x Anisotropie erreicht die 5770 durchgehend spielbare Bildraten bis 1.680 x 1.050 Pixeln.

Der direkte Vergleich von 1.600 Stream-Prozessoren der 5870 zu den 800 der 5770 zeigt aber auch, dass Spiele nicht linear mit der theoretischen Rechenleistung skalieren, zumindest nicht beim gegenwärtigen Zustand der wenige Wochen alten Treiber. Die 5770 ist bei gleichen Takten in allen Tests nicht etwa halb so schnell wie die 5870, sondern stets deutlich fixer.

 Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die MittelklasseTest: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse 

eye home zur Startseite
Rübenzahl 15. Okt 2009

Danke für die Info!!!

Vergissmeinicht 14. Okt 2009

Sie wäre gewiss gut für OpenGL/OpenCL. Es müssten nur gute OpenGL 3.2 Treiber angeboten...

Lolskyy 13. Okt 2009

Ich habe sogar mal gelesen ich weiß jetzt nicht ob en im zusammenhang mit der ati karte...

spanther 13. Okt 2009

Die 9800er genauso wie die 8800er Reihe hatte da doch Produktionsprobleme also...

spanther 13. Okt 2009

Das menschliche Auge kann keine 120 Bilder pro Sekunde wahrnehmen... Egal ob man Profi...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. über Hays AG, Nord-Bayern
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH, Engen, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,99€
  2. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  2. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  3. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  4. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  5. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  6. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  7. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  8. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  9. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  10. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    quineloe | 10:41

  2. Re: Ich hätts ins Ausland verlegt ...

    quineloe | 10:39

  3. "erwarten stattdessen Gebühren für jede 5G...

    Klausens | 10:38

  4. Was wird denn da erforscht?

    ChMu | 10:38

  5. Re: Klitsche bleibt Klitsche

    schumbi | 10:38


  1. 10:59

  2. 10:49

  3. 10:34

  4. 10:00

  5. 07:44

  6. 07:29

  7. 07:14

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel