Abo
  • Services:
Anzeige

Umweltschützer warnen vor neuer Mobilfunkversteigerung

Verstärkte Erforschung von Infrarot-Übertragungstechniken gefordert

Der Umweltschutzverband BUND sieht große Gefahren für die menschliche Gesundheit durch die neue große Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur. Im ländlichen Raum würde damit die "Elektrosmogbelastung" stark zunehmen.

Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) warnt vor den Folgen der nächsten großen Frequenzversteigerung durch die Bundesnetzagentur Anfang 2010. Zusammen mit dem im Aufbau befindlichen Behördenfunk sei "vor allem in ländlich strukturierten Gebieten mit einer wesentlichen Zunahme der Elektrosmogbelastung zu rechnen".

Anzeige

Bernd Rainer Müller, Mobilfunkexperte des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, erklärte, dass um künftig Umwelt- und Gesundheitsschäden begrenzen zu können, die Funknetze nicht weiter massiv ausgebaut werden dürften. "Stattdessen müssen immissionsarme Kommunikationstechnologien entwickelt werden, die Schäden für Gesundheit und Umwelt ausschließen. Nötig ist zum Beispiel die verstärkte Erforschung von Infrarot-Übertragungstechniken."

In Deutschland gebe es nach Angaben des BUND derzeit bereits rund 260.000 große Mobilfunksendeanlagen, etwa zwei Millionen kleinere Sendeanlagen, circa 50 Millionen Homesender wie WLAN, schnurlose Telefone sowie rund 100 Millionen Mobiltelefone. Bevor neue Frequenzen überhaupt zur Nutzung freigegeben werden dürften, müsse es eine gesetzliche Umweltverträglichkeitsprüfung geben, forderte der BUND. Die Existenz und Auswirkungen von Elektrosmog sind unter Experten stark umstritten.

Die neue Frequenzversteigerung durch die Bundesnetzagentur ist für Anfang 2010 geplant und soll den Breitbandausbau auf dem Land voranbringen. Bei der Auktion werden auch Frequenzen der sogenannten digitalen Dividende versteigert, die durch die Digitalisierung des Rundfunks freigeworden sind. Sie können nun im Bereich zwischen 790 und 862 Megahertz für Telekommunikationsdienste eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
Babyversteher 14. Okt 2009

Habe keine Heizlampe übern Wickeltisch und ein(analoges) Babyfon, welches nur sendet...

1234undsoweiter 13. Okt 2009

bzw. ich erkenne da sau viel ironie darin ;) So Immer und So Nie ;)

User55975 13. Okt 2009

Besteht die Möglichkeit diese hochwertigen Sicherheitsprodukte in großen Mengen zu...

kendon 13. Okt 2009

http://german-bash.org/101161

Kredo 13. Okt 2009

Welcher Umweltschützer hatte 2009 kein Handy? ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Resurrection Remix

    user0345 | 20:37

  2. Re: Fernseher ohne SmartTV?

    ArcherV | 20:32

  3. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    xploded | 20:31

  4. Re: Da bin ich mal gespannt wie sich das entwickelt

    robinx999 | 20:29

  5. OT: Addons

    Ebola | 20:27


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel