Abo
  • Services:
Anzeige

Philips kann Nettogewinn verdreifachen

Konzernchef spricht von guten Fortschritten

Philips kann in der tiefen Weltwirtschaftskrise den Nettogewinn verdreifachen. Die kommenden Wochen und das Feiertagsgeschäft seien jetzt entscheidend für den weiteren Ausblick.

Royal Philips Electronics, Europas größter Hersteller von Unterhaltungselektronik, konnte im dritten Quartal überraschend einen Gewinn ausweisen. Philips erzielte einen Gewinn von 176 Millionen Euro (19 Cent pro Aktie), nach 58 Millionen Euro (6 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten einen Verlust von 44,7 Millionen Euro erwartet.

Anzeige

Konzernchef Gerard Kleisterlee sagte: "Wir machen gute Fortschritte". Er baut derzeit 6.000 Arbeitsplätze im Unternehmen ab. Im Geschäft mit Flachbildschirmfernsehern sank der operative Verlust von 73 Millionen Euro auf 26 Millionen Euro.

Das EBITA (Earnings Before Interest, Taxes and Amortization) im Gesamtkonzern stieg von 57 Millionen Euro auf 344 Millionen Euro. Der Umsatz fiel von 6,33 Milliarden Euro auf 5,62 Milliarden Euro. Hier hatten die Analysten 5,45 Milliarden Euro erwartet.

Finanzchef Pierre-Jean Sivignon sprach in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg von "einer Stabilisierung der Konsumentenstimmung". Ob diese Entwicklung anhalte, würden "die nächsten Wochen" und das Geschäft zum Erntedankfest und Weihnachten zeigen, sagte Sivignon.


eye home zur Startseite
Lalaaaaaaaa 12. Okt 2009

Soso. Ahja. Du bist eben dumm. Würde es so sein wie du behauptest, dann wären die...

Lalaaaaa 12. Okt 2009

"Wir machen gute Fortschritte". Er baut derzeit 6.000 Arbeitsplätze im Unternehmen ab...

Prost 12. Okt 2009

Zugegeben: Der Artikel läßt keine genaue Rechnung zu, aber man kann Pi mal Daumen...

Dr.LanZe 12. Okt 2009

Also wenn man sich das mal ansieht hat das nichts mit einer besseren Verkaufspolitik oder...

bLaNG 12. Okt 2009

Ach je, jetzt willste Phillips boykottieren weil die in Deutschland 70 Leute rauswerfen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Zitat

    LinuxMcBook | 02:32

  2. Re: Natürlich ist man zufrieden

    LinuxMcBook | 02:31

  3. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  4. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel