Abo
  • Services:

Rabattschlacht in England: Nintendo Wii für rund 150 Euro

Deutsche Käufer können in England wegen Umrechungskurs günstig einkaufen

Im englischen Markt für Spielkonsolen tobt derzeit ein erbitterter Preiskampf: Die Händler unterbieten sich gegenseitig - Geräte wie die Nintendo Wii und die PSP Go sind günstig wie nie. Auch deutsche Käufer können davon profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

In Großbritannien tobt der Kampf um Anteile im Spielemarkt: So bietet Amazon.co.uk derzeit die Nintendo Wii für knapp 140 Pfund an - das sind umgerechnet etwa 150 Euro. In Deutschland kostet die Konsole normalerweise rund 200 Euro. Die frisch veröffentlichte PSP Go ist jenseits des Kanals ebenfalls deutlich günstiger erhältlich: Sie kostet rund 200 Pfund, umgerechnet rund 215 Euro. Hierzulande ist der Handheld etwa 35 Euro teurer.

 

In den vergangenen Tagen gab es auch einen teils erbittert geführten Preiskrieg um aktuelle Software. So war das Sportspiel Fifa 10 für die Plattformen Xbox 360 und Playstation 3 bei vielen Händlern zeitweise für rund 25 Pfund erhältlich - knapp 27 Euro. In Deutschland kostet der Titel normalerweise mehr als das Doppelte. Hintergrund sind Kämpfe um Marktanteile und angeblich teilweise Sortimentsbereinigungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. bei dell.com

Hui 10. Apr 2010

-----------------------------------------------------------------> Das ist ja alles...

Carsten2234 17. Okt 2009

Ich hab meine Wii mit Sports Resort 2 heute bekommen, und es ist FW 3.4 drauf

User222053 12. Okt 2009

Wer sagt denn, dass die Wirtschaftskrise schon vorbei ist?! Die Banker sind doch schon...

3247 12. Okt 2009

Den Grund für den Muskelkater würde ich eher darin sehen, dass man ungewohnte Muskeln...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /