Abo
  • Services:
Anzeige

HD+ zum Start kostenlos

Astras HD-Plattform startet am 1. November 2009

Astra bereitet den Start seines neuen HD-Angebots HD+ über die neue Tochterfirma HD Plus GmbH vor. Ab 1. November 2009 sollen Nutzer darüber RTL und Vox in HD-Auflösung empfangen können, im Januar kommen Sat.1, Pro Sieben und Kabel Eins in HD hinzu.

Zum Marktstart von HD+ am 1. November 2009 sollen erste für den Empfang von HD+ geeignete Receiver im Handel erhältlich sein, gekennzeichnet mit einem HD+-Logo auf der Receiverpackung und auf dem Gerät. Die Inhalte der Privatsender werden über HD+ verschlüsselt gesendet, denn Astra will Kunden für den Empfang der HD-Sender zur Kasse bitten.

Anzeige

Wer einen neuen HD+-Receiver kauft, kann HD+ zunächst ein Jahr lang kostenlos nutzen. Eine vertragliche Bindung oder ein Abonnement sind dafür nicht notwendig. Wer HD+ nach Ablauf des ersten Jahres weiter nutzen möchte, muss seine HD+-Karte zum Preis von 50 Euro aufladen, entweder über das Internet unter hd-plus.de, über die Servicehotline von HD+ oder im Handel. Über den Handel sollen auch neue Karten zum Kauf angeboten werden.

Sechs HD+-Receiver bis Ende 2009

Bis Ende 2009 sollen sechs Modelle von HD+-Receivern der Hersteller Humax, Technisat, Technotrend Görler sowie Videoweb auf den Markt kommen. Zwar soll auch der Empfang mit bisherigen Receivern mit CI-Plus-Schnittstelle möglich sein, doch dies müssen die Hersteller mit einem Softwareupdate unterstützen. Damit rechnet Astra erst ab dem ersten Quartal 2010. Das soll auch für Fernsehgeräte mit integriertem Receiver von Herstellern wie Loewe, Metz, Samsung oder Sony gelten, die eine CI-Plus-Schnittstelle besitzen.

Die CI-basierten Lösungen werden aber mit Einschränkungen für die Nutzer verbunden sein, wie Astra Ende August 2009 einräumte: "Bei diesen speziellen CI-Modulen wird eine Aufnahmefunktion voraussichtlich nicht möglich sein, die Timeshift-Funktion für zeitversetztes Fernsehen bis 90 Minuten ist voraussichtlich erlaubt." Was im Einzelfall geht und was nicht, entscheiden die Sender.

Neben den HD-Programmen der Privatsender sind über HD+ auch die unverschlüsselten HD-Angebote von ARD, ZDF und Arte zu empfangen. Unklar ist, ob sich die Pay-TV-Programme von Sky ebenfalls mit einem HD+-Receiver empfangen lassen.


eye home zur Startseite
Peterich 31. Dez 2010

Also wirklich da spart man sich die 50€ für HD+ und Rapdishare und liest einfach hier die...

Mister M. 24. Okt 2010

Sehe ich ganz genauso!!!

EZX 05. Feb 2010

@Superdonkey Da die beiden Halbbilder von 540p aber in der gleichen Zeit wie 1080p...

Trapaltoni 29. Nov 2009

HD+ ist echt voll sie verarsche!!! aber die konsumenten werde sich den schrott eh nicht...

Teufel2010 04. Nov 2009

Immer Cool bleiben. Die Zwangsgängelung von HD+ ist grad gestorben. Die HD+ Karte...


1080p-News.de / 12. Okt 2009

HD+ ein Jahr kostenlos



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel