Provider warnt Bots

Nutzer gekaperter PCs erhalten Hinweis im Browser

Comcast, einer der größten Internetprovider in den USA, will aktiv gegen Botnetze im eigenen Netz vorgehen und dazu Kunden, deren Rechner missbraucht werden, mit einer Pop-up-Nachricht darauf hinweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des Programms "Constant Guard" hat Comcast ein Sicherheitsportal aufgesetzt, um seine Nutzer über die wachsenden Gefahren im Internet zu informieren. Zudem hat Comcast begonnen, Nutzer gekaperter PCs direkt anzusprechen.

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Detailsuche

So testet Comcast seit der letzten Woche eine sogenannte "Service Notice", die im Browser angezeigt wird und Nutzer, deren PCs vermutlich Teil eines Botnetzes sind, auf diesen Umstand hinweist. Die Nutzer werden aufgefordert, Comcasts Anti-Viren-Zentrum aufzusuchen, wo ihnen Schritt für Schritt erklärt wird, was sie gegen das Problem tun können.

Comcast stellt seinen Nutzern McAfees Internet Security Suite kostenlos zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

ja 03. Dez 2009

gnihihihi

GodsBoss 14. Okt 2009

Mussten die Netzteilnehmer entsprechende Bedingungen akzeptieren oder war das schlicht...

falsche Diskussion 14. Okt 2009

Was glaubst du was los ist, wenn die einfach anfangen und die Leute anrufen?? KEIN...

Posten bevor... 12. Okt 2009

Mag ja sein, die Überschrift ist aber inhaltlich falsch.

Fuxxaaa 12. Okt 2009

Naja, die kommen ja jetzt schon schon ständig. Es gibt ja jetzt schon viele Werbebanner...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /