• IT-Karriere:
  • Services:

Ziffernblock als Multitouch-Eingabegerät

Maussteuerung und Gesteneingabe mit dem Ziffernblock

Ziffernblöcke gehören zu den Peripherieartikeln, die still ihren Zweck erfüllen. Elecoms Ziffernblock jedoch verfügt anstelle von Tasten über einen Touchscreen. Wenn keine Zahlenkolonnen erfasst werden, dient der Ziffernblock als Multitouch-Eingabegerät mit Cursorsteuerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Elecoms Ziffernblock TK-TCT005BK wird über USB mit dem Rechner verbunden. Auf Knopfdruck wird aus der Zusatztastatur ein Trackpad, mit dem der Cursor gesteuert und mehrere Gesten wie vergrößern und verkleinern mit den Fingern eingegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  2. Covestro Deutschland AG, Leverkusen

Der TK-TCT005BK wird über USB mit Strom versorgt und nur mit Windows-Treibern ausgeliefert. Das Gehäuse misst 82 x 87 x 14 mm. An der unteren Hälfte befinden sich zwei Tasten, die zum Beispiel als linke und rechte Maustaste genutzt werden können.

In Japan verkauft Elecom den Ziffernblock ab Mitte Oktober 2009 für 6.500 Yen (rund 50 Euro). Ob der TK-TCT005BK auch in Europa angeboten wird, ist bislang nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 2,49€
  3. 4,32€
  4. (-74%) 15,50€

wishnu 13. Okt 2009

(g)vim links2 latex Konsole... benutzen dann hat man zwei Hände an der Tastatur ein um...

böööm 13. Okt 2009

schaft doch die Tastatur ab ich bin mit der Maus s000 viel schneller unterwegs Und wen...

tichy2 12. Okt 2009

Meine TouchStream-Tastatur gab leider ihren Geist auf. Ich hoffe aber, dass es vielleicht...

ichwersonst 12. Okt 2009

Komisch, ich habe hier XInput2 (samt multi input) *ohne* irgendwelches Patchen. Halt...

MarvinMinsky 12. Okt 2009

In Deutschland bei Pearl zu bekommen. Auch rechts an eine komplette Tastatur "geflanscht"


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /