Abo
  • Services:

Ziffernblock als Multitouch-Eingabegerät

Maussteuerung und Gesteneingabe mit dem Ziffernblock

Ziffernblöcke gehören zu den Peripherieartikeln, die still ihren Zweck erfüllen. Elecoms Ziffernblock jedoch verfügt anstelle von Tasten über einen Touchscreen. Wenn keine Zahlenkolonnen erfasst werden, dient der Ziffernblock als Multitouch-Eingabegerät mit Cursorsteuerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Elecoms Ziffernblock TK-TCT005BK wird über USB mit dem Rechner verbunden. Auf Knopfdruck wird aus der Zusatztastatur ein Trackpad, mit dem der Cursor gesteuert und mehrere Gesten wie vergrößern und verkleinern mit den Fingern eingegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Der TK-TCT005BK wird über USB mit Strom versorgt und nur mit Windows-Treibern ausgeliefert. Das Gehäuse misst 82 x 87 x 14 mm. An der unteren Hälfte befinden sich zwei Tasten, die zum Beispiel als linke und rechte Maustaste genutzt werden können.

In Japan verkauft Elecom den Ziffernblock ab Mitte Oktober 2009 für 6.500 Yen (rund 50 Euro). Ob der TK-TCT005BK auch in Europa angeboten wird, ist bislang nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Motorola Moto G5 für 99€ und Nokia 5 für 129€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

wishnu 13. Okt 2009

(g)vim links2 latex Konsole... benutzen dann hat man zwei Hände an der Tastatur ein um...

böööm 13. Okt 2009

schaft doch die Tastatur ab ich bin mit der Maus s000 viel schneller unterwegs Und wen...

tichy2 12. Okt 2009

Meine TouchStream-Tastatur gab leider ihren Geist auf. Ich hoffe aber, dass es vielleicht...

ichwersonst 12. Okt 2009

Komisch, ich habe hier XInput2 (samt multi input) *ohne* irgendwelches Patchen. Halt...

MarvinMinsky 12. Okt 2009

In Deutschland bei Pearl zu bekommen. Auch rechts an eine komplette Tastatur "geflanscht"


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /