Photoshop fürs iPhone

Photoshop.com Mobile derzeit nur im US-iTunes-Store

Adobe hat mit Photoshop.com Mobile eine iPhone-App veröffentlicht, mit der Bilder unterwegs bearbeitet werden können. Wer einen voll ausgewachsenen Photoshop dahinter erwartet, wird allerdings enttäuscht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Desktop-Photoshop hat Photoshop.com Mobile nur wenig gemein. Zwar können Bilder beschnitten, gedreht und gespiegelt werden, doch Ebenen und Zeichenwerkzeuge sucht der Anwender bei Photoshop.com Mobile vergebens.

Stellenmarkt
  1. Bioinformatikerin / Bioinformatiker oder Biotechnologin / Biotechnologe - Mikrobiologie und ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Mitarbeiter IT Service Desk (w/m/d) Mac OS
    Bechtle GmbH, Hamburg
Detailsuche

Photoshop.com Mobile ist in der Lage, die Belichtung und die Farbsättigung zu beeinflussen, Farbbilder in Schwarz-Weiß-Fotos umzuwandeln und mit einem Zeichenfilter zu verfremden oder mit "Soft Focus" unscharf zu stellen.

 

Außerdem wurden Effekte wie Antikfoto, Glamor, Weichzeichner und Pop-Art eingebaut, um iPhone-Fotos aufzupeppen. Die Bilder können vom iPhone aus direkt auf die Website Photoshop.com heraufgeladen werden. Dort bietet Adobe 2 GByte kostenlosen Speicherplatz. Freunde können vom iPhone aus per E-Mail zum gemeinsamen Fotogucken eingeladen werden.

Wer lieber unterwegs seine Bilder zeigen will, kann die Diashowfunktion nutzen, die Photoshop.com Mobile enthält. Die Anwendung ist kostenlos und derzeit nur über den US-amerikanischen iTunes-App-Store von Apple erhältlich.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob die Software auch in Deutschland angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


IHR 13. Okt 2009

SIE wissen immer wo du bist. Und Sie wollen auch nur das du denkst das SIE dir nicht...

Experte 12. Okt 2009

Linux kann aber keine aktuelle Software :-( Das Fensterkonzepz bei Apple ist anders in...

bigmumu 12. Okt 2009

Generell kommt doch keiner zurzeit an die Adobe-Qualität ran. Selbst das neue Gimp hats...

Quaaaaaak 12. Okt 2009

<|||||><



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Logistik: Volvo liefert Elektrolastwagen an Amazon Deutschland
    Logistik
    Volvo liefert Elektrolastwagen an Amazon Deutschland

    Amazon hat 20 Elektro-Lkw bei Volvo bestellt und will so klimafreundlicher werden. Dazu kommen Tausende kleinere Laster mit Elektroantrieb.

  2. Elektroauto: VW ID.2 X soll 400 km weit fahren
    Elektroauto
    VW ID.2 X soll 400 km weit fahren

    Volkswagen will angeblich den ID.2 X als kompaktes E-SUV positionieren und mit einer respektablen Reichweite ausstatten.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /