Abo
  • Services:

Phishing Mobile: Kreditkartenklau per Kurznachricht

Betroffene Kunden sollen zur Account-Verifizierung Telefonnummern anrufen

An Handynutzer in den USA werden derzeit offenbar Kurznachrichten mit dem Ziel des Phishings versendet. In der Kurznachricht wird der Nutzer aufgefordert, eine kostenlose Rufnummer anzurufen, um Probleme mit seinem Zugang zu beheben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internet Storm Center (ISC) berichtet derzeit von einem Phishing-Versuch über Mobiltelefonnetze in den USA. Die Opfer bekommen per SMS eine Nachricht auf ihr Handy, die besagt, es gebe Probleme mit dem Account. Zur Lösung des Problems sollen die Nutzer eine kostenlose Nummer anrufen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SCHOTT AG, Mainz

Wer diese Nummer anruft, hat anscheinend zunächst nichts zu befürchten. Der Ansageroboter verlangt allerdings nach einer Kreditkartennummer, dem Ablaufdatum und einer PIN, um das Problem zu beheben. Spätestens jetzt sollte der Anwender dem allerdings nicht mehr folgen. Denn es ist dabei nicht der Netzbetreiber oder Provider, der diese Daten erhebt, sondern ein Betrüger. Aber selbst Netzbetreiber werden wohl kaum nach einer PIN fragen. Die Routine ist laut ISC durchaus ausgefeilt: Die Kreditkartennummer wird am Ende sogar verifiziert.

Das ISC vermutet, dass nahezu in Echtzeit mit den geklauten Inhalten betrügerische Transaktionen vorgenommen werden. Ein Mitarbeiter des SANS hat diesen Vorgang mitgeschnitten und als MP3-Datei hinterlegt.

Betroffen sind laut ISC nicht nur AT&T-Kunden, sondern, bezogen auf Nutzerberichte, auch Nextel- (Sprint) und T-Mobile-Kunden. Entsprechende Toolkits zur Handhabung von Phishing und Spamming über Mobilnetze gibt es schon länger. Sie ermöglichen das einfache Verwalten solcher Angriffe, bei dem meist mehrere Komponenten Hand in Hand arbeiten müssen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

jemandhatwaszus... 12. Okt 2009

??? was bring das phishing denn??? wenn die sms auf eine telefonnummer hinzeigt, wieso...

freezweb 12. Okt 2009

:-) Lach weg

Siga9876 11. Okt 2009

Golem schreibt auch nicht immer alles... Gut. Also keine 0800. Also nur SMS akzeptieren...

blubbblubb 11. Okt 2009

lol! You made my day! *thumbs up*

___void___ 11. Okt 2009

Also wer auf Phishing reinfällt, erkennt sicher nicht am Klang der Stimme die...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /