Abo
  • Services:

Eye-Fi: SD-Karten mit WLAN kommen nach Europa

Marktstart zunächst nur in Großbritannien

Kameras mit WLAN-Fähigkeit sind selten. Wer eine Kamera mit einem SD-Karten-Slot hat, kann mit einer Eye-Fi genannten Karte in vielen Fällen eine drahtlose Vernetzung nachrüsten. Zunächst werden die Karten nur in Großbritannien verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma Eye-Fi will in Kürze drei ihrer gleichnamigen SD-Karten mit WLAN-Fähigkeit in Großbritannien offiziell verkaufen. Bisher waren die Karten nur in den USA, Kanada und Japan verfügbar. Sie bieten alle drei 4 GByte Speicher sowie einen auf 2,4 GHz funkenden WLAN-Chip (802.11b/g). Die günstigste Karte ist dabei die Home Video genannte Version. Sie kostet etwa 50 Pfund und lädt JPEG-Fotos und Videos mit einer Länge von maximal 90 Minuten per WLAN auf einen Rechner hoch.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim

Die Share-Video-Karte für 70 Pfund ist zudem für das Hochladen von Inhalten auf Webseiten freigeschaltet. Als Ziele können unter anderem Youtube, Facebook oder Flickr ausgewählt werden.

Mit 120 Pfund ist die Pro-Version die teuerste aller Eye-Fi-Karten. Sie erlaubt als einzige der Karten auch das Hochladen von RAW-Bildern direkt aus der Digitalkamera. Außerdem benötigt die Pro-Karte keine WLAN-Infrastruktur. Dank Ad-hoc-Fähigkeiten kann sich die Karte direkt mit dem Notebook verbinden. Die Pro-Karte ist außerdem die einzige Karte mit Geotagging-Funktion. Anhand der WLAN-Access-Points in der Umgebung bestimmt die Karte die aktuelle Position und speichert sie zu den geschossenen Bildern.

Alle Karten sollen ab dem 19. Oktober bei Händlern in Großbritannien verfügbar sein. Laut Eye-Fi sollen Amazon, Apple, Computer Warehouse und Dabs die Karten in ihr Sortiment aufnehmen. Als Hostcomputer kann entweder ein PC oder Mac dienen.

Eine Kompatibilitätsliste klärt darüber auf, welche Kameras prinzipiell mit Eye-Fi-Karten zusammenarbeiten. Einige wenige Kameras von Nikon, Canon und Casio bieten darüber hinaus eine erweiterte Unterstützung der Eye-Fi-Karten an. Bei Canon ist zu beachten, dass der Hersteller seine EOS-Modelle in den USA zum Teil anders benennt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 23,99€

normen 17. Okt 2009

ja klar und eine von den neuen 0,2'' festplatten die tastatur ist allerdings ein wenig...

bla 12. Okt 2009

Ich dachte ich hätte sowas mal aus dem Augenwinkel gelesen aber habe mich wohl getäuscht...

FluffDerFux 12. Okt 2009

So ein Schwachsinn, was ist an privaten Bildern denn so Kritisch wenn diese...

josephine 12. Okt 2009

Wieso Paranoia? Das ist in Verbindung mit der gehackten Canon-Firmware ein lustiges...

rofllol 12. Okt 2009

Ja, das ist es bestimmt! :D Danke für das Video.


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /