• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom-Chef startet ungewöhnlichen Sparkurs

Obermann will neue Gewinnwarnung vermeiden

Bei der Deutschen Telekom droht eine neue Gewinnwarnung. Um dies abzuwenden, lässt Konzernchef René Obermann sogar die Techniker nach ungenutzten Kupferkabeln suchen, weil sich der Preis für das Edelmetall seit Jahresbeginn verdoppelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Telekom-Chef René Obermann will unbedingt eine neue Gewinnwarnung vermeiden und fährt darum einen ungewöhnlichen Sparkurs. Das geht so weit, dass Netztechniker nach stillgelegten Kupferkabeln suchen müssen, damit das teurer gewordene Edelmetall auf dem Recyclingmarkt verkauft werden kann, berichtet die Wirtschaftswoche. Zudem werden bei der Festnetzsparte T-Home die Vertriebsprovisionen für Neukunden gekürzt. Kundenbetreuer würden derweil beklagen, dass immer mehr Bestellungen liegen bleiben.

"Es brennt an allen Ecken", zitiert das Magazin einen Manager. Die Telekom-Vorstände hätten die Beschäftigten aufgefordert, die bestehenden Sparziele zu übertreffen. Obermann werde noch in diesem Jahr neue Kürzungen bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-70%) 4,80€
  4. 1,99€

Ihr Dummschwätzer 13. Okt 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer

Du Eumel 12. Okt 2009

Universaldienstleistung ist das Stichwort, welches du für eine Suche in $SUCHMASCHINE...

weizenbiertrinker 12. Okt 2009

Mist, das Thema gibt es schon! Sry

Serafina 12. Okt 2009

EL OH EL Ich wünschte, ... nein, lassen wir das. Ich empfehle oft Bücher gegen...

Der Treue 12. Okt 2009

BernieBrot hat einen Großteil des Nagels sicher sehr heftig auf den Kopf getroffen. Die...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /