• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom-Chef startet ungewöhnlichen Sparkurs

Obermann will neue Gewinnwarnung vermeiden

Bei der Deutschen Telekom droht eine neue Gewinnwarnung. Um dies abzuwenden, lässt Konzernchef René Obermann sogar die Techniker nach ungenutzten Kupferkabeln suchen, weil sich der Preis für das Edelmetall seit Jahresbeginn verdoppelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Telekom-Chef René Obermann will unbedingt eine neue Gewinnwarnung vermeiden und fährt darum einen ungewöhnlichen Sparkurs. Das geht so weit, dass Netztechniker nach stillgelegten Kupferkabeln suchen müssen, damit das teurer gewordene Edelmetall auf dem Recyclingmarkt verkauft werden kann, berichtet die Wirtschaftswoche. Zudem werden bei der Festnetzsparte T-Home die Vertriebsprovisionen für Neukunden gekürzt. Kundenbetreuer würden derweil beklagen, dass immer mehr Bestellungen liegen bleiben.

"Es brennt an allen Ecken", zitiert das Magazin einen Manager. Die Telekom-Vorstände hätten die Beschäftigten aufgefordert, die bestehenden Sparziele zu übertreffen. Obermann werde noch in diesem Jahr neue Kürzungen bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 55PUS7354 für 588€ statt 716,90€ im Vergleich)
  2. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  4. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)

Ihr Dummschwätzer 13. Okt 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer

Du Eumel 12. Okt 2009

Universaldienstleistung ist das Stichwort, welches du für eine Suche in $SUCHMASCHINE...

weizenbiertrinker 12. Okt 2009

Mist, das Thema gibt es schon! Sry

Serafina 12. Okt 2009

EL OH EL Ich wünschte, ... nein, lassen wir das. Ich empfehle oft Bücher gegen...

Der Treue 12. Okt 2009

BernieBrot hat einen Großteil des Nagels sicher sehr heftig auf den Kopf getroffen. Die...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

    •  /