• IT-Karriere:
  • Services:

Gnome - Vorabversion der Desktopumgebung Gnome Shell

Oberfläche für die kommende Version des Gnome Desktops vorgestellt

Die kommende Version 3.0 des Gnome Desktops wird auch optisch herausgeputzt. Mit OpenGL-Effekten soll der neue Compositing-Manager Mutter den bisherigen Fenstermanager Metacity ersetzen. Darauf soll dann die Gnome-Shell laufen, eine Erweiterung des Desktops in neuem Gewand.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Mutter für 3D-Effekte auf dem Desktop sorgt, bringt die Gnome-Shell ein sogenanntes Activities-Fenster mit, in dem die klassischen Anwendungsmenüs und das Panel vereint werden. Dort werden dann Programme aufgerufen, zuletzt geöffnete Dokumente angezeigt oder offene Fenster verwaltet.

Stellenmarkt
  1. über Allgeier Experts Pro GmbH, Bremen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Vor allem die Plug-in-Fähigkeiten von Gnome werden durch eine neue Schnittstelle im Fenstermanager Mutter enorm verbessert. Das API bietet weitreichende Einflussmöglichkeiten bis hin zu grafischen Effekten.

Sowohl Mutter in der Version 2.27.5 als auch die Gnome-Shell 2.27.3 funktionieren als Testversionen mit dem gegenwärtigen Gnome-Desktop 2.28 bereits. Der Quellcode liegt auf dem Gnome-FTP-Server bereit. Für Ubuntu 9.10 Beta hat Canonical vorkompilierte Pakete in den Repositories zur Verfügung gestellt, die allerdings noch nicht mit allen 3D-Treibern für Grafikkarten funktionieren. [von Jörg Thoma]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. (-15%) 42,49€

Anonymer Nutzer 02. Apr 2014

Würde mich freuen wenn man hier seinen Senf dazugibt: http://goo.gl/rTG79m (Öffentliche...

Auskenner 21. Okt 2009

...wie es die Linux Community schafft mit echt behämmerten Namen für Ihre Software...

gnudist 12. Okt 2009

Wenn schon, dann aber bitte GNU/Linux.

hundertausent 11. Okt 2009

Die gnome-shell ist so konfigurierbar wie Plasma. Allerdings z.Zt. noch nicht so...

hb 11. Okt 2009

Was willst du mir damit sagen? Dass Golem auch nicht kapiert hat, wozu die Gnome Shell...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
    •  /