Abo
  • Services:

Youtube - 1.000.000.000 Videoabrufe täglich

Googles Videoplattform erfreut sich steigender Beliebtheit

Rund vier Jahre nach ihrer Gründung verzeichnet die Google-Tochter Youtube mehr als 1 Milliarde Videoabrufe pro Tag. Damals waren die Gründer angetreten, um "Flickr für Videos" zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Youtube hat Onlinevideos zum Durchbruch verholfen und sie massenfähig gemacht. Mittlerweile verzeichnet die Plattform mehr als 1 Milliarde Videoabrufe pro Tag.

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. Dataport, Hamburg

Entscheidend für den Erfolg waren nach Ansicht von Youtube Gründer und Chef Chad Hurley vor allem drei Dinge: Geschwindigkeit, denn Videos müssen schnell laden und flink wiedergegeben werden, eine Kultur kurzer Clips, die sich etabliert hat, sowie die Konzentration auf eine offene Plattform. Youtube überlässt es anderen, für Inhalte zu sorgen, und konzentriert sich selbst darauf, die passende Infrastruktur bereitzustellen.

Vor rund drei Jahren übernahm Google die Videoplattform. Seither hat sich die verfügbare Bandbreite erhöht und die Videoqualität hat sich deutlich gesteigert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Antwortender 17. Okt 2009

Ich denke in Zukunft wird niemand mehr solche Videos hochladen, weil dann der Standard...

lalala 12. Okt 2009

@argh Denk drüber nach bevor du sowas schreibst .. Früher als es nur Mamuts und anders...

adba 12. Okt 2009

Wenn man für ein durchschnittliches Video ca 5MB annimmt dann sind das 5 MB * 1'000'000...

Glaskugel 12. Okt 2009

Es gibt schon Diskussionsforen, da stellt jemand nur noch einen YouTube-Link ohne...

Balkanfuzzi 11. Okt 2009

Hier wäre erstmal zu klären, ob der Adserver den/die geblockten Werbemittel nicht doch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /