• IT-Karriere:
  • Services:

VdS-Siegel für Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung

Richtlinie für Planung, Errichtung und Prüfung von Kommunikationskabelanlagen

"Sachkundige für Planung, Errichtung und Prüfung von Kommunikationskabelanlagen" will die VdS Schadenverhütung künftig zertifizieren. Damit bescheinigt sie Elektrofachkräften Fachkunde bei der Errichtung von informationstechnischer Infrastruktur, etwa von IT-Kabelanlagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fehlfunktionen der IT sind oft gleichbedeutend mit Produktions- und Kommunikationsausfällen. Dem will die deutsche Versicherungswirtschaft vorbeugen und lässt das Verbandsunternehmen VdS Schadenverhütung Zertifizierungen für GIV-Sachkundige vornehmen. GIV steht dabei für Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. ATP Autoteile GmbH, Pressath

Die entsprechenden VdS-Richtlinien 3117 hat VdS Schadenverhütung zusammen mit der Bildungsinitiative der Netzwerkindustrie (BdNI) erarbeitet, um so für eine Qualitätssicherung bei der Planung und Errichtung von informationstechnischer Infrastruktur zu sorgen.

Zielgruppen für das neue VdS-Anerkennungsverfahren sind Planer, Errichter oder Prüfer von Kommunikationskabelanlagen. Sie müssen Elektrofachkräfte nach VDE 1000-10 sein und eine zeitnahe berufliche Erfahrung von mindestens fünf Jahren auf dem Gebiet der Elektroinstallation nachweisen können. Zudem müssen zwei Prüfungen abgelegt werden, in denen theoretische und praktische Kompetenz festgestellt werden soll.

Ein erster prüfungsvorbereitender Lehrgang findet vom 19. bis 23. Oktober 2009 beim Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik in Oldenburg statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...
  2. gratis

Siga9876 13. Okt 2009

Wo habe ich das den geschrieben. Lern mal lesen. Aber PISA_Textverständnis ist in...

Siga9876 13. Okt 2009

Gestern stand auf einem (großen) Plakat "Elektro jetzt noch sicherer : E-Handwerk ... www...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /