Abo
  • Services:

VdS-Siegel für Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung

Richtlinie für Planung, Errichtung und Prüfung von Kommunikationskabelanlagen

"Sachkundige für Planung, Errichtung und Prüfung von Kommunikationskabelanlagen" will die VdS Schadenverhütung künftig zertifizieren. Damit bescheinigt sie Elektrofachkräften Fachkunde bei der Errichtung von informationstechnischer Infrastruktur, etwa von IT-Kabelanlagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fehlfunktionen der IT sind oft gleichbedeutend mit Produktions- und Kommunikationsausfällen. Dem will die deutsche Versicherungswirtschaft vorbeugen und lässt das Verbandsunternehmen VdS Schadenverhütung Zertifizierungen für GIV-Sachkundige vornehmen. GIV steht dabei für Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Die entsprechenden VdS-Richtlinien 3117 hat VdS Schadenverhütung zusammen mit der Bildungsinitiative der Netzwerkindustrie (BdNI) erarbeitet, um so für eine Qualitätssicherung bei der Planung und Errichtung von informationstechnischer Infrastruktur zu sorgen.

Zielgruppen für das neue VdS-Anerkennungsverfahren sind Planer, Errichter oder Prüfer von Kommunikationskabelanlagen. Sie müssen Elektrofachkräfte nach VDE 1000-10 sein und eine zeitnahe berufliche Erfahrung von mindestens fünf Jahren auf dem Gebiet der Elektroinstallation nachweisen können. Zudem müssen zwei Prüfungen abgelegt werden, in denen theoretische und praktische Kompetenz festgestellt werden soll.

Ein erster prüfungsvorbereitender Lehrgang findet vom 19. bis 23. Oktober 2009 beim Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik in Oldenburg statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Siga9876 13. Okt 2009

Wo habe ich das den geschrieben. Lern mal lesen. Aber PISA_Textverständnis ist in...

Siga9876 13. Okt 2009

Gestern stand auf einem (großen) Plakat "Elektro jetzt noch sicherer : E-Handwerk ... www...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /