Abo
  • Services:

Unattended-GUI: Automatisierte Installation im Netzwerk

Open-Source-Lösung zur Verteilung von Betriebssystemen, Software und Updates

Mit seinem Projekt Unattended-GUI bietet Mario Gzuk eine Lösung an, um zahlreiche Betriebssysteme, Software oder Updates über ein Netzwerk zu verteilen. Auch Windows Vista, Windows 7 oder Windows Server 2008 können über das Netz im Unattended-Modus installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unattended-GUI stellt auf einem zentralen Server gesammelte Betriebssysteme, Software und Updates im Netzwerk per Samba oder TFTP zur Verfügung. Betriebssystem-Installationen liefert Unattended-GUI beispielsweise als Image-Dateien aus. Neben Windows-Betriebssystemen können auch Ubuntu und Debian-Systeme über Preseed-Dateien, Red-Hat-Distributionen über Kickstart oder Suse-Systeme über Autoyast installiert werden.

Neben Linux-Software, die in den üblichen Repositories auf dem Unattended-GUI-Server liegen, können dort auch Windows-Updates gesammelt und bereitgestellt werden. Die Verwaltungsoberfläche ist in PHP geschrieben. Eine Demo steht im Internet unter unattended-gui.sourceforge.net zur Verfügung. Der Server liegt als installierbare ISO-Datei ebenfalls auf der Projektseite zum Download bereit. [von Jörg Thoma]



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  3. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
Urheberrechtsreform
Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vor Abstimmung Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  3. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab

    •  /