Abo
  • Services:
Anzeige

Unattended-GUI: Automatisierte Installation im Netzwerk

Open-Source-Lösung zur Verteilung von Betriebssystemen, Software und Updates

Mit seinem Projekt Unattended-GUI bietet Mario Gzuk eine Lösung an, um zahlreiche Betriebssysteme, Software oder Updates über ein Netzwerk zu verteilen. Auch Windows Vista, Windows 7 oder Windows Server 2008 können über das Netz im Unattended-Modus installiert werden.

Unattended-GUI stellt auf einem zentralen Server gesammelte Betriebssysteme, Software und Updates im Netzwerk per Samba oder TFTP zur Verfügung. Betriebssystem-Installationen liefert Unattended-GUI beispielsweise als Image-Dateien aus. Neben Windows-Betriebssystemen können auch Ubuntu und Debian-Systeme über Preseed-Dateien, Red-Hat-Distributionen über Kickstart oder Suse-Systeme über Autoyast installiert werden.

Anzeige

Neben Linux-Software, die in den üblichen Repositories auf dem Unattended-GUI-Server liegen, können dort auch Windows-Updates gesammelt und bereitgestellt werden. Die Verwaltungsoberfläche ist in PHP geschrieben. Eine Demo steht im Internet unter unattended-gui.sourceforge.net zur Verfügung. Der Server liegt als installierbare ISO-Datei ebenfalls auf der Projektseite zum Download bereit. [von Jörg Thoma]


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. über Hays AG, Region Karlsruhe
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 6,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  2. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36

  3. Re: hmmm

    Prinzeumel | 19:27

  4. was ist schlimmer

    Prinzeumel | 19:22

  5. Re: Toll

    sneaker | 19:20


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel