Abo
  • Services:

Galileo veröffentlicht "C von A bis Z" als Openbook

Programmiererhandbuch zur Hochsprache C auch im HTML-Format

Parallel zum Erscheinungstermin der neuen Auflage bietet Galileo Computing die Programmiererfibel "C von A bis Z" im HTML-Format online zum Lesen und zum Download an. Das Werk spricht Einsteiger und Profis an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort können Entwickler, die sich in der Programmiersprache C schlau machen wollen, das gesamte Werk "C von A bis Z" entweder online ansehen oder als komprimierte Zip-Datei herunterladen. Das Buch umfasst sämtliche Bereiche der C-Programmierung von den Grundlagen bis hin zum professionellen Einsatz.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Zu den beschriebenen Grundlagen gehört der Einstieg, etwa in die Datentypen und Operatoren unter C. Für Profis erläutert das Buch die Programmierung von Webapplikationen mit CGI oder die Verwendung der C-API von MySQL für Datenbankanwendungen. Das Werk enthält auch einen Exkurs über sicheres Programmieren, etwa die Vermeidung von Buffer-Overflows.

Die gedruckte Version umfasst 1.190 Seiten und kostet 39,90 Euro (ISBN 978-3-8362-1411-7). [von Jörg Thoma]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. 164,90€

ja genau der 15. Dez 2010

Das nächste mal freundlicher sein. Danke

Frankes 08. Jan 2010

noch ein gutes C Tutorial (C-HowTo) zum kostenlosen Download: http://www.c-howto.de/c...

Plasma 11. Okt 2009

Ich lass das mal so stehen.

Plasma 11. Okt 2009

Wer ist dieser "Assembla"? Hat der mal Musik gemacht oder so?

16Bitiges Bit 10. Okt 2009

Was hast du denn mit dem C(++)-Code vor?


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /