Abo
  • Services:
Anzeige

Mitsubishi stellt OLED-Display mit 155 Zoll vor

Viele kleine Panels ergeben ein großes Display

Mitsubishi hat auf der japanischen Messe Ceatec 2009 ein OLED-Display vorgestellt, das eine Diagonale von 155 Zoll aufweist. Doch der Bildschirm ist nicht aus einem Guss - er besteht wie ein Mosaik aus zahlreichen quadratischen OLEDs.

Insgesamt 2.880 der kleinen OLED-Panels sind in dem Großdisplay von Mitsubishi Electric untergebracht. Das Display ist für öffentliche Bereiche als Anzeigetafel konzipiert worden. Die Bildschirmfläche misst 3.456 x 1.920 mm.

Durch die Einzelpanel-Bauweise ist der Gesamtdisplaygröße kein Limit gesetzt. Auch die Auflösung kann durch mehr OLEDs erhöht werden. Jedes Panel enthält aber nur 256 Pixel. Die Auflösung des 155-Zoll-Displays liegt bei 1.152 x 640 Pixeln und deren Abstand bei rund 3 mm. Mit 1.200 Candela pro Quadratmeter ist das Display deutlich heller als LCDs.

Anzeige

Aufgrund der Pixelgröße ist ein hoher Betrachtungsabstand erforderlich, damit der Betrachter ein hochauflösendes Gesamtbild und nicht nur einzelne leuchtende Flächen sieht. Der Hersteller empfiehlt sechs Meter. Die Großdisplays könnten ganze Gebäude bedecken, hob Mitsubishi Electric hervor. Durch die Bauweise müssen die Displays nicht plan sein, sondern können auch bogenförmig verlegt werden.

Angaben zu Preisen machte Mitsubishi Electric bisher nicht.


eye home zur Startseite
Vogelschwarm 09. Okt 2009

Hoffentlich nicht, Ich sehs schon wie Tokyo noch heller leuchtet und 50 Millionen tote...

Bravo 09. Okt 2009

Es gibt nicht viele große OLED-Displays. Also, geht die Meldung genau darum: Es gibt ein...

HabichtHugo 09. Okt 2009

Den Panasonic 150" 4K Plasma. 5 Zoll weniger Diagonale, 4 mal so hohe Auflösung. http...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blue Yonder GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hamburg
  2. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. redcoon Logistics GmbH, Erfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  2. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  3. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  4. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  5. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  6. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  7. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  8. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  9. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  10. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: USP: möglichst lange Updates

    pk_erchner | 11:58

  2. Re: Wenn es funktioniert

    TrollNo1 | 11:58

  3. Re: Ursache - nicht korrekt arbeitende Patentämter

    badman76 | 11:57

  4. Re: Angeber-Specs

    pk_erchner | 11:57

  5. Re: Kein Platz im Smartphone

    TrollNo1 | 11:56


  1. 12:01

  2. 11:55

  3. 11:45

  4. 11:40

  5. 11:33

  6. 11:04

  7. 10:51

  8. 10:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel