Erste Sicherheitspatches für Windows 7

Microsofts Patchday bringt im Oktober 13 Updates

Noch steht Windows 7 nicht in den Regalen, da veröffentlicht Microsoft bereits die ersten Sicherheitspatches für den Vista-Nachfolger. Fünf der 13 für den 13. Oktober 2009 geplanten Sicherheitsupdates betreffen auch Windows 7 sowie Windows Server 2008 R2.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Sicherheitspatch für Windows 7 beseitigt mindestens ein als gefährlich eingestuftes Sicherheitsloch. Die vier anderen Windows-7-Patches korrigieren schwere Fehler, aber keine als gefährlich klassifizierten Sicherheitslücken. Insgesamt will Microsoft zwölf Sicherheitsupdates für die Windows-Plattform am 13. Oktober 2009 veröffentlichen. Drei Patches korrigieren auch Fehler im Internet Explorer, in Silverlight, in Office, im SQL Server, in den Developer Tools sowie in Forefront.

Stellenmarkt
  1. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  2. Experte Transformation - Wissensmanagement (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Detailsuche

Von den zwölf Windows-Patches schließen sieben Updates als gefährlich klassifizierte Sicherheitslücken, die von Angreifern zum Ausführen von Schadcode ausgenutzt werden können. Die gleiche Angriffsmöglichkeit korrigiert ein Sicherheitspatch für Microsofts Office-Software.

Microsoft hält am Vorab-Patchday unter Verschluss, wie viele Sicherheitslecks ein einzelner Patch beseitigt. So korrigiert mancher Patch gleich mehrere Fehler mit einem Mal. Daher ist noch nicht bekannt, wie viele Sicherheitslücken am 13. Oktober 2009 in den Microsoft-Produkten korrigiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Glasfaser: Telekom beginnt FTTH-Vermarktung für 154.000 Haushalte
    Glasfaser
    Telekom beginnt FTTH-Vermarktung für 154.000 Haushalte

    Die Telekom beginnt, FTTH-Zugänge in hoher Anzahl zu produzieren.

  2. Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
    Akkutechnologie
    Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

    Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Impfzentren: Online-Portal für digitalen Impfnachweis gestartet
    Impfzentren
    Online-Portal für digitalen Impfnachweis gestartet

    In Hamburg kann man sich selbst einen digitalen Impfnachweis ausstellen. Bei den Apotheken gab es am Dienstag offenbar stundenlange Ausfälle.

aquila 18. Okt 2009

Nach dem ich erst vor ein paar Wochen auf Windows 7 upgegradet habe (http://blog...

pool 09. Okt 2009

Dem ist tatsächlich so. Es wird ein Standardimage drauf kopiert und dann der Hardware...

Ohman.. 09. Okt 2009

Wozu du persönlich Windows7 brauchst? Weiss ich nicht. Ich brauche es in dem Sinn auch...

pool 09. Okt 2009

Linux läuft auf ich schätze mal min.80% der webserver. Warum lohnt es sich denn bitte...

MaxFM 09. Okt 2009

Windows 7 ist eindeutig eine Mogelpackung. Man nehme Vista, füge einige Patches hinzu...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /