Abo
  • Services:
Anzeige

Sonys Vaio L: Multitouch-All-in-One mit Dual-DVB-T-Tuner

Rechner mit 24-Zoll-Display und Blu-ray-Laufwerk

Mit dem Vaio L verkauft auch Sony einen Multitouch-Computer für das Wohnzimmer. Wirklich wohnzimmertauglich ist allerdings nur das große Modell, denn die günstigere Variante hat keinen Dual-DVB-T-Tuner und muss auch auf das Blu-ray-Laufwerk verzichten.

Passend zum Windows-7-Start in wenigen Wochen bringt auch Sony einen multitouchtauglichen Rechner mit integriertem Display auf den Markt. Der Desktoprechner Vaio L bietet ein 24 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln, das berührungsempfindlich ist. Das Display soll zudem besonders farbecht sein, betont der Hersteller.

Anzeige

Sony will zwei Modelle ausliefern: Das größere Modell hat einen Core 2 Duo E8400 (3 GHz) und außerdem ein Blu-ray-Laufwerk. Das kleinere Modell hat einen etwas langsameren Core 2 Duo E7500 (2,93 GHz) und muss auf die Blu-ray-Fähigkeit verzichten. Die Preise liegen bei 1.600 beziehungsweise 1.200 Euro.

Das große Modell bietet zudem noch einen HDMI-Eingang und einen Dual-DVB-T-Tuner. Die restliche Ausstattung der beiden Modelle ist recht ähnlich. So bestückt Sony die Vaio-L-Geräte mit 4 GByte RAM, verteilt auf zwei Slots. Laut Sony sind maximal 12 GByte möglich. Damit der Arbeitsspeicher auch vollständig genutzt werden kann, installiert Sony Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version. Für die Ansteuerung ist Nvidias Geforce G210M mit 512 MByte Grafikspeicher zuständig. Um Daten zu speichern, wird eine 500 GByte große Festplatte (SATA, 7.200 U/Min.) verbaut.

Für Anschlüsse gibt es fünfmal USB 2.0 und einmal iLink, das auch als vierpoliges Firewire 400 bekannt ist. Audiosignale werden per S/PDIF übertragen. Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon gibt es auch.

Auf der Softwareseite liefert Sony noch eine Media Gallery mit, die sich um das Verwalten des "digitalen Familienlebens" kümmert, wie es Sony beschreibt.

Die Geräte sollen ab Mitte November 2009 ausgeliefert werden. Eine drahtlose Maus, Tastatur sowie eine Fernbedienung gehören zum Lieferumfang des Vaio L.


eye home zur Startseite
MicrosoftSurface 09. Okt 2009

Haha! Wohl zu arm für Microsoft Surface, wie? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. comemso GmbH, Ostfildern
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:41

  2. Re: traurige entwicklung

    Hotohori | 21:40

  3. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    DonOmerta | 21:39

  4. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Proctrap | 21:39

  5. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    genussge | 21:38


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel