Abo
  • Services:
Anzeige

Berührempfindliche Festplatte

LaCie arbeitet mit Philippe Starck

LaCie hat mit Designer Philippe Starck zusammengearbeitet und eine Serie von mobilen Festplatten vorgestellt, die auf Berührung reagieren.

Die LaCie Starck Desktop Hard Drive und die Mobile Hard Drive sitzen in einem Aluminiumgehäuse mit einer Wandstärke von 3 beziehungsweise 2 mm. Ein Teil der chromfarbenen Gehäusefront ist berührungsempfindlich. Damit können zum Beispiel per Fingerzeig Programme am angeschlossenen Rechner gestartet werden.

Anzeige

Den Festplatten liegt ein Programm zur Konfiguration der Startfläche bei, das unter Windows und MacOS X läuft. Eine kurze Berührung startet das frei definierbare Programm 1, eine längere Programm 2. So kann zum Beispiel mit dem Mac-Finder der Festplatteninhalt angezeigt werden.

Die LaCie Starck Desktop Hard Drive ist mit einer Betriebs-LED ausgestattet, die das kreuzförmige Signet des Designers auf den Schreibtisch projiziert.

Das größere Modell ist in Kapazitäten von 1 und 2 TByte erhältlich, das LaCie Starck Mobile Drive mit 320 und 500 GByte. Alle Festplatten werden über UBS 2.0 mit dem Rechner verbunden.

Das Einstiegsmodell für den Desktop kostet rund 130 US-Dollar, die Preisliste für die Mobilgeräte beginnt bei 130 US-Dollar. Euro-Preise gab LaCie bislang nicht an.


eye home zur Startseite
Sicainet 08. Okt 2009

Sehe ich eigentlich ueberhaupt nicht so: speziell externe Fesplatten mit 3,5" sind noch...

pcmkr23 08. Okt 2009

Ich auch. Genauso wie ich Wert auf das Aussehen von Möbeln, Geschirr, ... lege.

Anonymer Nutzer 08. Okt 2009

Bei einer schweren stationären Festplatte halte ich Mini-USB für eine Sollbruchstelle...

ztutzu 08. Okt 2009

Ich hatte mal, anfang der 90er, alten PC-Kram für den Schrott fertig gemacht. Da waren...

ewl 08. Okt 2009

*unterschreib* +++



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. 9,99€
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  2. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  3. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  4. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  5. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  6. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  7. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  8. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  9. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  10. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    Screeny | 08:41

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    der_wahre_hannes | 08:40

  3. Re: Warum wurden Tools wie ABP ADGUARD oder...

    der_wahre_hannes | 08:38

  4. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    chewbacca0815 | 08:38

  5. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    der_wahre_hannes | 08:37


  1. 08:36

  2. 07:30

  3. 07:16

  4. 17:02

  5. 15:55

  6. 15:41

  7. 15:16

  8. 14:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel