Abo
  • Services:
Anzeige

Kopfhörer mit Lautstärkebegrenzung für Kinder

Logitech stellt LoudEnough-Kopfhörer vor

Logitech hat eine Serie von Kopfhörern vorgestellt, die nur eine geringe Maximallautstärke erreichen. Damit sollen die Ohren der Träger geschützt werden. Offiziell sind die In-Ear-Kopfhörer für Kinder gedacht.

Die Logitech-Kopfhörer der Loudenough-Serie sind rund ein Drittel leiser als die der Ultimate-Ears-Serie, von der sie abgeleitet wurden. Selbst wenn der Ton maximal aufgedreht wird, sollen Ohrschäden selbst bei längerer Benutzung vermieden werden.

Die Loudenough-Kopfhörer werden mit Ohrstücken in drei Größen ausgeliefert, um den passenden Sitz in möglichst vielen Ohren zu ermöglichen. Für Kinder ist dabei die Größe Extraklein gedacht.

Anzeige

Die Farben sind kindgerecht und reichen von Grün über Pink bis hin zu Blau. Eine Transportbox für Kabel und Kopfhörer ist im Preis enthalten. Die Loudenough-Kopfhörer sollen rund 40 Euro kosten und ab sofort im Handel erhältlich sein.

Die Europäische Kommission verpflichtet Hersteller von MP3-Playern künftig dazu, ihre Geräte mit sicheren Standardeinstellungen zu versehen, um Gehörschäden vorzubeugen. Die Verbraucher sollen zwar in der Lage sein, die Begrenzung anzuheben und die Geräte lauter zu machen, sollen dann aber klare Warnhinweise erhalten, die ihnen die Risiken bewusst machen.

Die Vorschriften gelten nur für Produkte, die nach Inkrafttreten der Verordnung auf den Markt kommen. Mit den Logitech-Kopfhörern können besorgte Eltern auch bei bereits vorhandenen Musikspielern Eingriffe vornehmen.


eye home zur Startseite
Nath 12. Okt 2009

Und die größte Schweinerei ist, dass ich das am Ende bezahlen muss über steigende...

ww 09. Okt 2009

Da gebe ich dir für wirklich laute Umgebungen recht, allerdings wohl nicht für den...

blubbingblubb 08. Okt 2009

Das erklärt einiges :D Wusste ich noch gar nicht, danke für den Link ^^

Ekelpack 08. Okt 2009

Am besten, man sperrt sein Kind einfach in den Keller und macht das Licht aus? Wir sind...

Sharra 08. Okt 2009

:) <---- DA *wie wild auf den Smiley zeig* *winkfuchtelwedel* NA?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  2. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-85%) 4,49€
  3. (-80%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. "Industriestandard"

    cicero | 18:14

  2. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    Akaruso | 18:13

  3. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    forenuser | 18:12

  4. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    ChMu | 18:12

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    Alcatraz | 18:10


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel