Abo
  • Services:

Trendsmap: Wo wird was getwittert?

Twitter-Themen in Echtzeit auf Google Maps

Auf der Website Trendsmap können Nutzer sehen, worüber andere auf der Welt twittern. Das System wertet Twitter-Feeds aus und stellt die Themen als Tagcloud auf Google Maps dar.

Artikel veröffentlicht am ,

Was wird gerade in Berlin getwittert? In New York oder London? Das erfahren Nutzer auf der Seite des Angebots Trendsmap. Das vom Unternehmen Stateless Systems entwickelte System wertet lokale Twitter-Feeds aus und stellt sie auf einer Landkarte von Google als Tagwolke dar. Das geschieht praktisch in Echtzeit, erklärt einer der Entwickler.

 

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Münster
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Remscheid

Klickt der Nutzer auf eines der Themen, öffnet sich ein grau hinterlegtes Fenster. Darin kann er die aktuellen Tweeds zu diesem Thema verfolgen. Zwei Grafiken zeigen an, wie wichtig das Thema in der letzten Woche in der Region und weltweit war. Darunter werden populäre Fotos und Links zum Thema angezeigt.

Am oberen Rand der Fenster erscheint das Stichwort, das der Nutzer in der Karte angeklickt hat. Klickt er darauf, kann er sehen, wo überall in der Welt zum selben Thema getwittert wird.

Auf der Karte kann der Nutzer wie gewohnt stufenlos zoomen. Er kann aber auch drei voreingestellte Zoomstufen wählen: die ganze Welt, die eigene Region oder die eigene Stadt. Ein Klick auf das Icon für die eigene Stadt zoomt darauf, und der Nutzer sieht, worüber beispielsweise gerade in Berlin getwittert wird - über das Thema Browser etwa. Klickt der Nutzer auf die Browser-Tweets, erscheint in dem neuen Fenster nicht nur die Möglichkeit, Browserdiskussionen in anderen Teilen der Welt zu verfolgen, sondern sich alle Tweets aus Berlin anzeigen zu lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256 GB 52,99€, 512 GB 69,00€)
  2. (u. a. Fernseher ab 127,90€)
  3. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)
  4. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)

Dr Obvious 08. Okt 2009

Hahaha, LOOOL. Sind das irgendwie Avatare oder kann man Bilder twittern? Ich hab das noch...

Ekelpack 08. Okt 2009

Blogs und twitter sind im grund das gleiche: 08:41 - Zwicken im Bauch 08:43 - einen...

ich und der... 08. Okt 2009

Who cares?

fuck, yes 07. Okt 2009

omg, das muss ich gleich twittern.

Yeeeeeeeeha 07. Okt 2009

Wenn sowas mit so einer schicken App dargestellt wird, hat es durchaus Aussagewert *lol*


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /