GNU Project Debugger (GDB) 7.0 mit vielen neuen Funktionen

GDB bringt Unterstützung für Apples Darwin und Windows MinGW

Entwickler des GNU-Projekts haben die Version 7.0 ihres Debuggers zum Download freigegeben. Sie unterstützt nativ die Umgebungen von Apples Darwin x86/x86_64 und x86_64 MinGW. Außerdem kommt GDB jetzt mit den Architekturen LatticeMico32, x86/x86_64, DICOS und S+core 3 und per Remote-Stub auch mit x86 Windows CE zurecht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den wesentlichen neuen Funktionen von GDB 7.0 gehört die Unterstützung für Python, Reverse-Debugging, das Aufnehmen und Wiederholen einzelner Prozesse und endloses Debuggen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, über multiple Architekturen auf Fehlersuche zu gehen, sowie mehrere Prozesse zu überwachen.

Zu den Bugfixes gehört unter anderem, dass GDB nun eine Schnittstelle für JIT-Kompilierung bietet, sowie die neuen Modifikatoren /r und /m für den diassemble-Befehl. Repariert wurde außerdem die Multibyte- und Wide-Character-Unterstützung. Auf der GNU-Webseite steht sowohl die neue Version 7.0 zum Download bereit als auch eine komplette Liste aller Änderungen. [von Jörg Thoma]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kollege 12. Okt 2009

Sorry Leuts, wer aber so komplizierten Code schreibt das man selbst ne Woche zum Debuggen...

tsg 09. Okt 2009

ROFL golem is manchmal so geil :D Das hab ich nämlich auch gedacht!

yeti 08. Okt 2009

int printk(const char *fmt, ...); in Kombination mit: tail -f /var/log/messages

ErweiterteSkills 08. Okt 2009

Nu bin ich aber beindruckt. Zum Theme "printf-style" debugging: "Jeder Fehler (egal wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. Gegen den Kabelsalat: USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung
    Gegen den Kabelsalat
    USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung

    Um verwirrende Benennungen wie USB 3.2 Gen2x2 zu vermeiden, führt das USB-IF weitere Logos ein. Die sind aber nicht verpflichtend.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /