Abo
  • Services:

GNU Project Debugger (GDB) 7.0 mit vielen neuen Funktionen

GDB bringt Unterstützung für Apples Darwin und Windows MinGW

Entwickler des GNU-Projekts haben die Version 7.0 ihres Debuggers zum Download freigegeben. Sie unterstützt nativ die Umgebungen von Apples Darwin x86/x86_64 und x86_64 MinGW. Außerdem kommt GDB jetzt mit den Architekturen LatticeMico32, x86/x86_64, DICOS und S+core 3 und per Remote-Stub auch mit x86 Windows CE zurecht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den wesentlichen neuen Funktionen von GDB 7.0 gehört die Unterstützung für Python, Reverse-Debugging, das Aufnehmen und Wiederholen einzelner Prozesse und endloses Debuggen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, über multiple Architekturen auf Fehlersuche zu gehen, sowie mehrere Prozesse zu überwachen.

Zu den Bugfixes gehört unter anderem, dass GDB nun eine Schnittstelle für JIT-Kompilierung bietet, sowie die neuen Modifikatoren /r und /m für den diassemble-Befehl. Repariert wurde außerdem die Multibyte- und Wide-Character-Unterstützung. Auf der GNU-Webseite steht sowohl die neue Version 7.0 zum Download bereit als auch eine komplette Liste aller Änderungen. [von Jörg Thoma]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Kollege 12. Okt 2009

Sorry Leuts, wer aber so komplizierten Code schreibt das man selbst ne Woche zum Debuggen...

tsg 09. Okt 2009

ROFL golem is manchmal so geil :D Das hab ich nämlich auch gedacht!

yeti 08. Okt 2009

int printk(const char *fmt, ...); in Kombination mit: tail -f /var/log/messages

ErweiterteSkills 08. Okt 2009

Nu bin ich aber beindruckt. Zum Theme "printf-style" debugging: "Jeder Fehler (egal wie...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /