• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 7: EU findet Microsofts Browserwahl gut (Update)

Internet Explorer bleibt Standardbrowser

Microsoft darf Windows 7 mit der vom Unternehmen vorgeschlagenen Browserauswahl liefern. Die Europäische Kommission gab vorläufiges grünes Licht. In Windows 7 soll der Nutzer bei der Installation des Betriebssystems einen Auswahlbildschirm erhalten, um andere Browser als den Internet Explorer zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft darf Windows 7 mit der vom Unternehmen vorgeschlagenen Browserauswahl in Europa ausliefern, so die vorläufige Entscheidung der EU. Der Nutzer erhält dann einen Auswahlbildschirm, auf dem ein alternativer Browser ausgewählt werden kann. OEMs werden wohl selbst bestimmen können, welchen Standardbrowser sie mit einem PC ausliefern. Sie können den Internet Explorer auch ganz deaktivieren.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  2. AKKA, Neu-Ulm

Die Vereinbarung soll für fünf Jahre, teilte die Europäische Kommision mit gelten. Das bedeutet, dass auch künftige Windows-Versionen von Microsoft mit einer Browserauswahl ausgeliefert werden müssten.

Nachtrag vom 7. Oktober 2009, 14:34 Uhr:

Bei der Browserauswahl werden die fünf am meisten verbreiteten Browser als Download angeboten. Die Liste soll immer wieder aktualisiert werden und hat Platz für zwölf Einträge. Dabei werden die Browser nach ihren Marktanteilen gewichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Markus... 14. Okt 2009

Leider muss ich sagen, bisher weisen für mich viele eurer bisherigen Kommentare hier...

Markus... 14. Okt 2009

Leider muss ich sagen, bisher weisen für mich alle eure bisherigen Kommentare hier drauf...

Autor 10. Okt 2009

Ja klar wird MS das tun, ich wage mal zu behaupten, dass die EU mit so der größte Markt...

- 09. Okt 2009

Ich hoffe, dass bei der Auswahl des Browsers ein riesengroßer roter Text aufploppt...

HansHans 08. Okt 2009

Doch gibts noch. Ist aber bei uns über die Gruppenrichtlinien deaktiviert. Heisst aber...


Folgen Sie uns
       


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

    •  /