Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Zune HD - gelungener iPod-Konkurrent von Microsoft

Video-, Audioformate und HD Radio

Sofern die eigene Musiksammlung nicht mit DRM geschützt ist, ist der Umzug auf den Zune HD vergleichsweise problemlos. Der Player unterstützt WMA, AAC und MP3. Vor allem fortgeschrittene Anwender mit dem Hang zu freien Formaten werden allerdings OGG-Container vermissen, eine Unterstützung dafür gibt es nicht.

Bei Videoformaten sieht es ähnlich aus. Der Zune HD nimmt WMV und MPEG-4/H.264 und TV-Sendungen des Windows Media Centers an. In einigen Fällen wandelt die Zune-Software das Videomaterial im Hintergrund zunächst um. Divx, Matroska-Container oder Xvid beherrscht der Zune HD aber nicht.

Anzeige

Der Umzug der Inhalte von einem Konkurrenzprodukt ist bei Videoinhalten nicht so einfach. Wer eine gekaufte iTunes-Videosammlung hat, schaut auf einen schwarzen Bildschirm. Weil Apple seine Videoinhalte nur DRM-geschützt verkauft, lassen sich die Inhalte bei einem Playerwechsel nicht gebrauchen. Der ehrliche Käufer ist also der Dumme. Microsoft handhabt das bei Videoinhalten allerdings genauso. Wer im Zune-Marketplace Videos kauft, wird sie nicht überall nutzen können.

Für den deutschen Markt uninteressant ist die Unterstützung von HD Radio. In den USA gibt es zahlreiche Sender, die in HD ausstrahlen und die Empfangsqualität ist selbst in Gebäuden recht gut. In der Hosentasche kann das Signal allerdings gestört sein. Das gilt auch beim europäischen UKW-Radio.

Auch mit deutschen Radiosendern lässt sich der Zune HD mit Einschränkungen nutzen. Die Benennung der Radiosender gelingt allerdings nicht. Der Berliner Sender 100,6 Motor FM meldete sich etwa als "KABO" und wurde auch so abgespeichert. Per Hand lässt sich der Name nicht ändern. Der Zune HD findet außerdem erstaunlich viele Country-Sender, die keine sind. Bei den meisten Radiosendern funktionierte zudem die Marketplace-Unterstützung nicht. In den USA bietet die Software des Geräts dem Anwender den gerade laufenden Titel zum Kauf an, sofern der Titelname vom Radio übertragen wird.

 Test: Zune HD - gelungener iPod-Konkurrent von MicrosoftTest: Zune HD - gelungener iPod-Konkurrent von Microsoft 

eye home zur Startseite
Wax 12. Jan 2010

könntest du erklären wie du dynamik definierst?

ZuneOwner 27. Nov 2009

der Zune HD hat nur ein paar Nachteile keine Weckfunktion - und gar nicht möglich weil...

Infokrieger 22. Okt 2009

Wenn Apple Mainstream ist, was ist dann Microsoft?! Hauptsache wieder nen Spruch...

Wissender 22. Okt 2009

Bei Engadget gibts die Wahrheit über den Zune nachzulesen. Ich würde zusammenfassen...

import 19. Okt 2009

Was in diesem Import Test vollkommen vergessen wird. Man benötigt ein Windows das auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 9,99€
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    Mett | 17:41

  2. Re: Ohne das Logo ...

    Seismoid | 17:33

  3. Re: Keine Sorge liebe Rechteinhaber...

    schap23 | 17:32

  4. Re: Mal ein paar persönliche Fahrprofil...

    thinksimple | 17:30

  5. Re: Der konkrete Verstoß

    smirg0l | 17:29


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel