Abo
  • Services:

Assassin's Creed 2: Trailer stellt Leonardo da Vinci vor

USK erteilt Freigabe ab 16 Jahren - ohne Schnitte

Multitalent Leonardo da Vinci wird - auch wegen seiner Selbstbildnisse - oft als graubärtiger Zausel dargestellt. Nicht so in Assassins's Creed 2: Da taucht das Erfinder- und Kunstgenie als junger Mann auf, der den Spieler tatkräftig unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein neuer Trailer stellt eine der Hauptfiguren von Assassin's Creed 2 vor: den Erfinder, Maler, Architekten und Bildhauer Leonardo da Vinci. In dem Actionspiel ist er als vergleichsweise junger Mann zu sehen, der mit italienischem Akzent palavert und den Spieler mit allerlei technischen Gerätschaften ausstaffiert - ähnlich wie Q in den James-Bond-Filmen.

 

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. ENSO Energieversorgung Sachsen Ost GmbH, Dresden

Hauptfigur in Assassin's Creed 2 ist der Adelige Ezio Auditore da Firenze, der im 15. Jahrhundert als Meuchelmörder in Florenz und Venedig unterwegs ist. Dabei spielt das technische Gerät von Leonardo, das für damalige Verhältnisse sehr fortschrittlich ist, eine wichtige Rolle. Beispielsweise wird der Spieler mit einer Flugmaschine über die Dächer der Stadt sausen müssen; als Auftrieb dienen große Feuer.

Mittlerweile hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) das Programm auf möglicherweise jugendgefährdende Inhalte überprüft und es ohne Schnitte oder Veränderungen gegenüber der internationalen Version ab 16 Jahren freigegeben.

Assassin's Creed 2 erscheint laut Ubisoft am 19. November 2009 für Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Fassung folgt erst verspätet - wahrscheinlich im Frühjahr 2010.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 5€
  3. 59,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Nolan ra Sinjaria 08. Okt 2009

tja es muss auch kleine Zelte geben ;)

Haschischistböse 08. Okt 2009

..jep. Da gabs erst vor kurzem auf ntv oder n24 die sehr aufschlussreiche Sendung...

Leser 07. Okt 2009

Version 2 Also im Trailer kann man sehr gut erkennen, dass der Typ "Leonardo Davinci...

Praios 07. Okt 2009

...ja, das ist der selbe Typ der auch der Schüler von Darth Vader in Force Unleashed, der...

admin 07. Okt 2009

lektion 2: - lerne englisch (ist nicht nur fürs zocken gut...) - und bestelle alle games...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /