• IT-Karriere:
  • Services:

Assassin's Creed 2: Trailer stellt Leonardo da Vinci vor

USK erteilt Freigabe ab 16 Jahren - ohne Schnitte

Multitalent Leonardo da Vinci wird - auch wegen seiner Selbstbildnisse - oft als graubärtiger Zausel dargestellt. Nicht so in Assassins's Creed 2: Da taucht das Erfinder- und Kunstgenie als junger Mann auf, der den Spieler tatkräftig unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein neuer Trailer stellt eine der Hauptfiguren von Assassin's Creed 2 vor: den Erfinder, Maler, Architekten und Bildhauer Leonardo da Vinci. In dem Actionspiel ist er als vergleichsweise junger Mann zu sehen, der mit italienischem Akzent palavert und den Spieler mit allerlei technischen Gerätschaften ausstaffiert - ähnlich wie Q in den James-Bond-Filmen.

 

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Bechtle AG, München

Hauptfigur in Assassin's Creed 2 ist der Adelige Ezio Auditore da Firenze, der im 15. Jahrhundert als Meuchelmörder in Florenz und Venedig unterwegs ist. Dabei spielt das technische Gerät von Leonardo, das für damalige Verhältnisse sehr fortschrittlich ist, eine wichtige Rolle. Beispielsweise wird der Spieler mit einer Flugmaschine über die Dächer der Stadt sausen müssen; als Auftrieb dienen große Feuer.

Mittlerweile hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) das Programm auf möglicherweise jugendgefährdende Inhalte überprüft und es ohne Schnitte oder Veränderungen gegenüber der internationalen Version ab 16 Jahren freigegeben.

Assassin's Creed 2 erscheint laut Ubisoft am 19. November 2009 für Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Fassung folgt erst verspätet - wahrscheinlich im Frühjahr 2010.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Nolan ra Sinjaria 08. Okt 2009

tja es muss auch kleine Zelte geben ;)

Haschischistböse 08. Okt 2009

..jep. Da gabs erst vor kurzem auf ntv oder n24 die sehr aufschlussreiche Sendung...

Leser 07. Okt 2009

Version 2 Also im Trailer kann man sehr gut erkennen, dass der Typ "Leonardo Davinci...

Praios 07. Okt 2009

...ja, das ist der selbe Typ der auch der Schüler von Darth Vader in Force Unleashed, der...

admin 07. Okt 2009

lektion 2: - lerne englisch (ist nicht nur fürs zocken gut...) - und bestelle alle games...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /