Plop 5.0 - Bootmanager mit USB-Support

Grafischer Bootmanager lädt Windows- und Linux-Systeme auch von USB-Geräten

Der Bootloader Plop v5.0 des österreichischen Programmierers Elmar Handlhofer bietet Unterstützung für den Start von auf USB-Geräten installierten Betriebssystemen. Der grafische Bootmanager erkennt sämtliche Windows-Partitionstypen und kommt auch mit Linux- und LVM-Partitionen zurecht.

Artikel veröffentlicht am ,

Plop wird entweder direkt im Master Boot Record (MBR) installiert, alternativ kann er in den Windows- oder Linux-Bootmanagern eingebunden werden. Dann kann Plop auch eigene Konfigurationsdateien verwenden, die auf der Festplatte liegen, etwa um vom Anwender erstellte Profile zu nutzen. Auch aus der Grub4DOS-Umgebung kann auf Plop zugegriffen werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur*in für Bildverarbeitung (w/m/d)
    Hensoldt, Aalen, Taufkirchen
  2. System-Administrator (m/w/d)
    MVZ Clotten Labor Dr. Haas, Dr. Raif & Kollegen, Freiburg
Detailsuche

Die Windows-NT-Reihe startet der Bootmanager direkt, Linux nur über den Umweg der Linux-Starter Grub oder Lilo. Diese dürfen dann aber nicht im MBR liegen, sondern lediglich im ersten Sektor einer Linux-Partition.

Über versteckte Partitionen, die Plop entweder als hidden oder cleared markiert, können etwa Windows-Betriebssysteme völlig unsichtbar voneinander betrieben werden. Solch spezielle Konfigurationen zum Betriebssytemstart liegen Plop dann als Profile vor. Zahlreiche Tipps zum Einsatz von Plop finden sich unter plop.at.

Der Bootmanager enthält EHCI-, OHCI- und UHCI-Treiber für den Zugriff auf USB-Geräte, allerdings fehlen Treiber für USB-Tastaturen. Über eine Option kann der Zugriff auf USB-Platten auch über den älteren USB-Modus 1.1 erzwungen werden. Die grafische Oberfläche bringt die Auflösungen 640 x 480, 800 x 600, 1.024 x 786 und 1.280 x 1024 Pixel mit. Als Werkzeuge liegen ein Partitionseditor und ein Backupprogramm für Partitionstabellen bei.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Plop steht unter plop.at zum Download bereit. [von Jörg Thoma]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


qq1 27. Apr 2019

dann hat das floppy laufwerk doch noch eine bedeutung

Tautologiker 07. Okt 2009

Doch, rEFIt. http://refit.sourceforge.net/ Läuft aber leider nur auf EFI-kompatiblen...

nate 07. Okt 2009

In diesem Fall: Ja, eindeutig. Danke für den Hinweis (also wirklich -- keine Ironie...

ps 07. Okt 2009

danke für den link, die seite werde ich allen jscript-, ajax- oder sonstigen web 2.0...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sennheiser TV Clear Set im Test
Eine teure Lösung für ein spezielles Problem

Mit den Hörstöpseln TV Clear Set von Sennheiser sollen Dialoge im TV besser zu verstehen sein. Das klappt sehr gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

Sennheiser TV Clear Set im Test: Eine teure Lösung für ein spezielles Problem
Artikel
  1. Branchenversprechen: Boston Dynamics will Roboter nicht bewaffnen
    Branchenversprechen
    Boston Dynamics will Roboter nicht bewaffnen

    Mehrere Robotikunternehmen, darunter Boston Dynamics, wollen die Bewaffnung ihrer Produkte nicht unterstützen.

  2. Elektroauto: VW ID.2 X soll 400 km weit fahren
    Elektroauto
    VW ID.2 X soll 400 km weit fahren

    Volkswagen will angeblich den ID.2 X als kompaktes E-SUV positionieren und mit einer respektablen Reichweite ausstatten.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, Sapphire RX 6900 XT 834,99€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • PS5 bestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /