Abo
  • Services:

Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter

Adressbuch verschmelzt Kontaktdaten

Während die Kalenderdatensätze über Synergy strikt getrennt verarbeitet werden, schmeißt WebOS bei Adressen alles zusammen, was es finden kann. Dabei werden alle Adressinformationen zu einem Kontakt zusammengefasst, ganz gleich, ob die Daten von Google, Facebook oder Exchange auf das Pre gelangen. Das bringt Übersichtlichkeit in die Kontaktliste, denn doppelte Einträge kommen nicht vor und alle verfügbaren Kontaktdetails sind leicht zu erreichen. Praktisch: Zu jedem Eintrag lässt sich eine Kontakterinnerung hinzufügen. Dann erscheint ein Hinweistext, sobald derjenige kontaktiert wird, ganz gleich ob per Anruf, SMS oder E-Mail.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. PSI Logistics GmbH, Dortmund, Aschaffenburg

Die angenehm enge Verzahnung von Daten fällt an vielen Stellen in WebOS positiv auf, so auch im Adressbuch. Sowohl in der Kontaktliste als auch in den Details zeigt das Adressbuch mit einem grünen Punkt, wenn ein Nutzer bei Facebook oder einem Instant-Messaging-Netz angemeldet ist. In den Kontaktdetails genügt ein Tippen auf den grünen Punkt, um die Chatsoftware zu öffnen.

In den Kontakteinstellungen zeigt Synergy, woher die jeweiligen Adressinformationen stammen und bei Bedarf kann eine Profilverknüpfung aufgehoben oder hinzugefügt werden. Allerdings funktioniert die Erkennung zusammengehöriger Kontakte sehr zuverlässig, so dass hier nur in Ausnahmefällen Nacharbeit erforderlich ist. Dabei lässt sich bestimmen, welches Profil bevorzugt verwendet werden soll, allerdings muss das für jeden Kontakt einzeln eingestellt werden. Eine globale Einstellung gibt es nicht.

Als Nachteil erweist sich hierbei, dass Google Mail jede E-Mail-Adresse automatisch ins Adressbuch aufnimmt und so viel Datenmüll über Google Mail in das WebOS-Adressbuch gelangt. Derzeit werden auch immer alle Kontakte auf der SIM-Karte in die Kontakte importiert, eine Abschaltoption gibt es nicht. Diese soll erst mit einem WebOS-Update nachgereicht werden.

Onlinebackup und Fernlöschfunktion

Über das Palm-Konto sichert das Pre-Smartphone in der Standardeinstellung täglich einige Gerätedaten. Dazu gehören die Anmeldedaten der verschiedenen Synergy-Quellen, Informationen über die installierten Applikationen sowie die verwendete WebOS-Version. Fotos, Videos und Musikdateien werden vom Backup nicht berücksichtigt und müssen bei einer Wiederherstellung über den PC zurückgespielt werden.

Derzeit werden im Rahmen des Backups noch keine Lesezeichen des Browsers gespeichert, das wird aber wohl mit dem nächsten WebOS-Update kommen, das voraussichtlich im November 2009 erscheint. In WebOS 1.2 ist die Funktion bereits enthalten. Das tägliche Backup kann bei Bedarf deaktiviert werden und der Nutzer kann jederzeit ein manuelles Backup vornehmen.

Bei einem Geräteverlust kann das Pre außerdem über das Palm-Konto von jedem PC mit Internetanschluss aus der Ferne gelöscht werden. Damit wird verhindert, dass vertrauliche Daten in fremde Hände gelangen.

 Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-VerächterTest: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

A Geese 27. Dez 2009

und wo kann ich diese downloaden? Ich krieg zuviel mit der unpraktischen Hardware...

Schnarchnase 25. Dez 2009

Nein, das geht mit jedem Betriebssystem. WebOS Quickinstall und auch der Preware...

lux. 14. Okt 2009

hey, im bericht steht der musikplayer sei eine Enttäuschung, komischerweise steht aber...

Schnarchnase 14. Okt 2009

Wenn ich das richtig verstanden habe ja. Sämtliche Daten werden allerdings auf dem Pre...

Noch Nokianer 13. Okt 2009

Hi, aktuell habe ich ein N79 und bin soweit mit dem Ding und Symbian S60 echt zufrieden...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /