Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter

Synergy macht den Unterschied

Ein Eckpfeiler von WebOS ist Synergy. Synergy sammelt Daten aus unterschiedlichen Quellen und bündelt sie in einem Programm. Dieser Ansatz kommt vor allem im Kalender und im Adressbuch zum Tragen. Bei der Ersteinrichtung des Pre muss der Nutzer bei Palm ein Konto anlegen, weil darüber neben den Synergy-Daten auch weitere Funktionen umgesetzt werden.

Anzeige

Im Internet bietet Palm Software an, um Termine und Adressen aus dem Palm Desktop 6.22, aus Microsofts Outlook 2003 oder 2007 sowie aus iCal und dem Adressbuch von MacOS einmalig in das Palm-Profil zu importieren. Eine regelmäßige Synchronisation zwischen diesen Programmen und dem Palm-Profil bietet Palm nicht an. Aber verschiedene Drittanbieter bieten Lösungen, um Daten weiterhin lokal jenseits des Internet zu synchronisieren. Ansonsten werden die Daten über eine mobile Internetverbindung zwischen Pre und Palm-Profil ausgetauscht. Erst zum Marktstart des Pre werden Kunden auf Palm-Profil-Daten über den PC zugreifen können, während des Tests war das noch nicht möglich. Nachtrag vom 22. Oktober 2009: Wie Palm auf Nachfrage erklärte, wird es doch keine Möglichkeit geben, Termine oder Kontakte des Palm-Profils direkt am PC zu bearbeiten.

Jenseits des Palm-Profils können im Kalender und Adressbuch jeweils Daten aus den zugehörigen Google-Diensten, aus Facebook und über Microsoft Exchange ActiveSync integriert werden. Die Daten werden dabei über eine mobile Internetverbindung synchronisiert und stehen auch im Offlinebetrieb bereit. Neue Dateneinträge werden synchronisiert, sobald das Pre wieder mit dem Internet verbunden ist.

WebOS-Kalender mit Synergy

Die jeweiligen Kalenderdatensätze zeigt der WebOS-Kalender mit unterschiedlichen Farben und wahlweise erscheint auch nur eine Datenbank im Kalender. Die Einträge aus anderen Kalenderdatenbanken erscheinen dann ausgegraut, so dass Terminüberschneidungen noch auffallen. Enthält ein Profil mehrere Kalenderdatenbanken, können diese in den Kontoeinstellungen nach Belieben im WebOS-Kalender ein- oder ausgeschaltet werden.

Neue Termine kann der Nutzer schnell und bequem eingeben, indem er einfach auf die betreffende Uhrzeit tippt und schreibt. Kalenderdetails lassen sich nachträglich ergänzen. Längere freie Zeiträume zwischen Terminen werden wie eine Ziehharmonika dargestellt, so dass mehrere Termine an einem Tag gut sichtbar sind, selbst wenn viele Stunden dazwischen liegen. Uhrzeittermine lassen sich bequem mit dem Finger auf eine andere Zeit verschieben und als kleine Nettigkeit zeigt das Programm-Icon des Kalenders immer den aktuellen Monatstag als Zahl an.

Tippt der Nutzer auf das Tagesfeld, kann er zu einem bestimmten Datum oder zum aktuellen Tag springen. Mit einem Fingerwisch nach links oder rechts wird der Kalender Tag für Tag oder Woche für Woche durchblättert. Nur in der Monatsansicht fehlt diese Funktion. Beim iPhone gibt es so viel Komfort nicht, da muss im Kalender immer das entsprechende Icon zum Durchblättern gedrückt werden.

 Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-VerächterTest: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter 

eye home zur Startseite
A Geese 27. Dez 2009

und wo kann ich diese downloaden? Ich krieg zuviel mit der unpraktischen Hardware...

Schnarchnase 25. Dez 2009

Nein, das geht mit jedem Betriebssystem. WebOS Quickinstall und auch der Preware...

lux. 14. Okt 2009

hey, im bericht steht der musikplayer sei eine Enttäuschung, komischerweise steht aber...

Schnarchnase 14. Okt 2009

Wenn ich das richtig verstanden habe ja. Sämtliche Daten werden allerdings auf dem Pre...

Noch Nokianer 13. Okt 2009

Hi, aktuell habe ich ein N79 und bin soweit mit dem Ding und Symbian S60 echt zufrieden...


Gilly's playground / 15. Okt 2010

Unboxing und Hands-On Video Palm Pre

CYBERBLOC / 07. Okt 2009

Palm Pre: Nicht nur exklusiv bei O2!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  3. OSRAM GmbH, Paderborn
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  2. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  3. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  4. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  5. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  6. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  7. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  8. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  9. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  10. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    violator | 10:08

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    ssj3rd | 10:07

  3. Re: Linux on Galaxy

    renegade334 | 10:05

  4. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    violator | 10:05

  5. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    Peter Brülls | 10:04


  1. 10:28

  2. 22:05

  3. 19:00

  4. 11:53

  5. 11:26

  6. 11:14

  7. 09:02

  8. 17:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel