Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter

SMS und Instant Messaging wird eins

Noch bevor Palm Handspring übernahm, hatte Handspring mit dem Treo 600 erstmals bei Mobiltelefonen eine Chatansicht für Kurzmitteilungen eingeführt. Diese Funktion wird in WebOS umfangreich erweitert: Die SMS-Konversation erscheint nun in iPhone-Manier und die Messagingsoftware fasst alle Kurzmitteilungen und Chatsessions zu einem Kontakt zusammen. Dadurch wird die gesamte SMS- und Instant-Messaging-Kommunikation in einem Programm gesammelt.

Der Messagingclient ist zweigeteilt und zeigt alle Chats in einer Ansicht und die Kontaktliste der Instant-Messaging-Netze in einer anderen. Derzeit unterstützt die Software lediglich die Protokolle von Google Talk und AOL Instant Messenger. ICQ, Windows Live Messenger sowie Yahoo Messenger und Jabber sind mit dem Pre derzeit nicht nutzbar. Palm will weitere Protokolle zu einem späteren Zeitpunkt nachliefern. Wie lange das dauert, ist nicht bekannt.

In einem offenen Chatfenster erscheinen auch Statusänderungen in Textform. Sobald das Chatfenster geschlossen wurde, verschwinden diese auf Dauer unnützen Daten wieder. Die Software bietet auch eine Suchfunktion, die aber nur Adressaten findet. Die Chatinhalte lassen sich nicht durchsuchen. Auch der Messagingclient nutzt die mittlere Taste nicht zum Blinken, um bei ausgeschaltetem Display auf neue Nachrichten hinzuweisen.

Anzeige

Der Musikplayer ist eine Enttäuschung

Der auf dem Pre installierte Musikplayer kann die Dateiformate MP3, AAC, AAC+, AMR, QCELP und WAV abspielen, mit WMA-Dateien kommt er nicht klar. Die Software liest die ID3-Tags der Musikstücke aus und zeigt - wenn vorhanden - auch Albencover an. Die Titel können nach Lied, Interpret oder Album sortiert werden und mittels Autovervollständigung lassen sich Stücke gezielt finden.

Während der Wiedergabe genügt ein Fingerwisch über die Albencover, um von Lied zu Lied zu wechseln. Ein Tippen auf das Coverbild unterbricht die Wiedergabe oder setzt sie wieder fort. Alternativ können auch die üblichen eingeblendeten Steuerelemente dafür verwendet werden. Neben der Albencover-Ansicht kann auch eine Listenansicht gewählt werden.

 Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-VerächterTest: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter 

eye home zur Startseite
A Geese 27. Dez 2009

und wo kann ich diese downloaden? Ich krieg zuviel mit der unpraktischen Hardware...

Schnarchnase 25. Dez 2009

Nein, das geht mit jedem Betriebssystem. WebOS Quickinstall und auch der Preware...

lux. 14. Okt 2009

hey, im bericht steht der musikplayer sei eine Enttäuschung, komischerweise steht aber...

Schnarchnase 14. Okt 2009

Wenn ich das richtig verstanden habe ja. Sämtliche Daten werden allerdings auf dem Pre...

Noch Nokianer 13. Okt 2009

Hi, aktuell habe ich ein N79 und bin soweit mit dem Ding und Symbian S60 echt zufrieden...


Gilly's playground / 15. Okt 2010

Unboxing und Hands-On Video Palm Pre

CYBERBLOC / 07. Okt 2009

Palm Pre: Nicht nur exklusiv bei O2!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEGEKA Deutschland GmbH, München, Köln, Frankfurt
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Consors Finanz, München
  4. HELBAKO GmbH, Heiligenhaus


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57

  2. Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    AnonymerHH | 03:21

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Workoft | 02:46

  4. Verkaufe meine seele

    Jungjung23 | 02:41

  5. Re: blödsinn

    derJimmy | 02:35


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel