Abo
  • Services:
Anzeige

Netgear - Wireless-N-Router mit Open-Source-Firmware

Router mit USB-Anschluss und vier Gigabit-Ethernet-Ports

Mit dem Rangemax Wireless-N Gigabit Router (WNR3500L) bringt Netgear einen üppig ausgestatteten Router auf den Markt, der vor allem Bastler und Open-Source-Entwickler locken soll. Neben der Unterstützung drahtloser Netzwerke bringt das Gerät vier Gigabit-Ethernet-Ports und eine USB-2.0-Schnittstelle mit.

Netgears Rangemax Wireless-N Gigabit Router basiert auf einem MIPS-74K-Prozessor von Broadcom mit 480 MHz Taktfrequenz, als Speicher stehen 8 MByte Flashspeicher für die Firmware und 64 MByte RAM zur Verfügung. Der Router unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n und bietet neben einem WAN- auch vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

Anzeige

Mit der eigenen Firmware, die Netgear mitliefert, kann an dem USB-2.0-Anschluss eine externe Festplatte als NAS-Gerät verwendet werden. Für die Sicherheit verwendet der neue Router die Protokolle WPA2-PSK, WPA-PSK sowie WEP und bietet außerdem die automatische Einrichtung einer verschlüsselten Verbindung mit WPS per Assistent unter Windows. Intern arbeitet eine doppelte Firewall mit integrierter DoS-Abwehr.

Für das Gerät liegt bereits auf der von Netgear betriebenen Open-Source-Webseite myopenrouter.com die Firmware für DD-WRT-, OpenWRT- und Tomato-Umgebungen bereit, damit Entwickler auf den Plattformen weitere Applikationen für das Gerät entwickeln können.

Netgear betont ausdrücklich, dass die Zusammenarbeit mit Entwicklern fruchtbar sei und will sie weiterhin fördern. Als Beispiele nennt Netgear die Möglichkeit, über den USB-Anschluss Mediengeräte mit UPnP oder externe Modems für UMTS-, LTE- oder Wimax-Verbindungen zu verwenden.

Der Netgear Rangemax Wireless-N Gigabit Router (WNR3500L) soll ab sofort für 99 Euro zu haben sein. [von Jörg Thoma]


eye home zur Startseite
Sturmflut 08. Okt 2009

802.11n hat nichts mit der verwendeten Frequenz zu tun, sondern ist nur ein "Ammendment...

hagie 07. Okt 2009

Ja aber die Fritzbox mit GBit ist ja noch nicht lieferbar .. oder ? Ciao hagie

AngehenderInfor... 07. Okt 2009

Viele meiner Kommiltonen im 5.Semester Informatik wissen nichtmal wirklich das es ports...

uhgug 07. Okt 2009

steht im artikel -.-

Internetausdrucker 06. Okt 2009

frage, wenn ich einen router an meinen drucker anschließe, kann ich dann schneller das...


blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 09. Dez 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 03:26

  3. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  4. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  5. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel