Abo
  • Services:
Anzeige

FTC will Gefälligkeitsrezensionen verhindern

Autoren müssen bekanntgeben, ob sie für Beiträge Gegenleistungen bekommen haben

Blogger und Autoren von Produktbewertungen müssen in den USA künftig offenlegen, ob sie kostenlose Testgeräte erhalten haben oder für ihre Besprechungen bezahlt wurden. Das schreibt die US-Wettbewerbsbehörde in neuen Regeln für Inhalte, die Nutzer und Konsumenten schaffen, vor.

Wer sich einen neuen Fotoapparat, einen MP3-Player oder ein Buch kaufen möchte, schaut nach Produktbesprechungen oder Nutzererfahrungen im Internet. Wer weiß besser über ein Gerät Bescheid als einer, der es regelmäßig nutzt? Und ob es sich lohnt, ein Buch zu kaufen, kann derjenige beurteilen, der es bereits gelesen hat. Doch wie ehrlich sind die Nutzerbeschreibungen? Handelt es sich wirklich um Erfahrungsberichte, oder haben die Nutzer gegen Überlassung des Testmusters oder Bezahlung Gefälligkeitsrezensionen geliefert?

Anzeige

Floss Geld?

Mit dieser Unsicherheit will die US-Wettbewerbsbehörde, die Federal Trade Commission (FTC), Schluss machen. Die FTC hat Regeln erlassen. Danach müssen Blogger oder Konsumenten, wenn sie ein Produkt bewerten, "die materiellen Beziehungen, die sie zu den Anbietern des Produktes oder der Dienstleistung haben, offenlegen", heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Wenn sich ein Unternehmen in einer Werbung auf einen Test bezieht, den es selbst finanziell unterstützt hat, muss auch das bekanntgemacht werden. Andernfalls droht eine Geldstrafe in Höhe von 11.000 US-Dollar, umgerechnet knapp 7.500 Euro.

Damit will die FTC gekaufte Rezensionen verhindern. In den vergangenen Jahren haben Unternehmen vermehrt versucht, vermeintlich ehrliche Produktbesprechungen zu lancieren.


eye home zur Startseite
Orthografiker 07. Okt 2009

Du meinst sicher "Rezensionen". http://de.wikipedia.org/wiki/Rezension Ich weiß nicht...

Siga9876 07. Okt 2009

Ein problem ist Abrutschen von Teilbäumen in Trollerei. Bei digitalfernsehen landet jeder...

ME_Fire 06. Okt 2009

Was zum Beispiel bei Onlinehändlern ein Anfang sein könnte wäre dass nur Leute welche das...

Ainer v. Fielen 06. Okt 2009

Naja, ein Jaguar ist doch auch nur ein Ford, oder?

Siga9876 06. Okt 2009

PresseRabatte sind eigentlich nicht so viel anderes wie Vorteilsannahme von deutschen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  2. bielomatik Leuze GmbH & Co. KG, Neuffen
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Lufthansa Technik AG, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,49€
  3. 10,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel