Samsung kann Gewinn fast verdreifachen

Elektronikhersteller hebt die Erwartungen für das Quartal

Samsung hat den operativen Gewinn fast verdreifacht. Eine Erklärung für den unerwarteten Anstieg blieb der Elektronikkonzern jedoch schuldig.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung Electronics hat in seinem dritten Finanzquartal mehr Gewinn gemacht als von den Analysten erwartet. Der südkoreanische Elektronikkonzern erzielte nach vorläufigen Angaben einen operativen Gewinn von 4,3 Billionen Won (2,49 Milliarden Euro), nach 1,48 Billionen Won (860 Millionen Euro) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten nur 3,85 Billionen Won (2,24 Milliarden Euro) erwartet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Digitaler Arbeitsplatz (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
Detailsuche

Höhere Preise für Chips und Flachbildschirme und eine gestiegene Nachfrage nach Samsungs Mobiltelefonen und Fernsehern machten nach Ansicht der Börsenexperten das Ergebnis möglich. Der Umsatz soll auf 36 Billionen Won (20,9 Milliarden Euro) steigen. Im Vorjahr wurden zur selben Zeit 30,27 Billionen Won (17,58 Milliarden Euro) verbucht.

Endgültige Zahlen für das Quartal wird Samsung erst Ende des Monats vorlegen. Der Berichtszeitraum endet am 30. September 2009.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissensbasis
Wikipedia braucht eine neue Dimension

Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
Ein IMHO von Boris Mayer

Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
Artikel
  1. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  2. Apple Watch 8 im Test: Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle
    Apple Watch 8 im Test
    Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle

    Die Apple Watch 8 sieht aus wie ihre Vorgängerin, im Test zeigt sich auch der Funktionsumfang sehr ähnlich. Es gibt aber interessante neue Sensoren.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Tata Tiago.ev: Indischer Autohersteller stellt 10.000-Euro-Elektroauto vor
    Tata Tiago.ev
    Indischer Autohersteller stellt 10.000-Euro-Elektroauto vor

    In Indien gibt es derzeit nur sehr wenige Elektroautos. Der größte Autohersteller des Landes bringt ein sehr günstiges Modell auf den Markt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /