Abo
  • Services:

Hotmail - Daten tausender Nutzer frei im Internet

Microsoft bestätigt Phishing-Angriff auf Nutzer von Windows Live Hotmail

Daten tausender Nutzer von Microsofts Windows Live Hotmail sind auf einer Internetseite veröffentlicht worden. Die Nutzer wurden Opfer eines Phishing-Angriffs.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat die Veröffentlichung der Daten von tausenden Windows-Live-Hotmail-Nutzern bestätigt. Schuld sei aber nicht ein Einbruch in Microsofts Server. Die entsprechenden Nutzer seien vielmehr Opfer einer Phishing-Attacke, so Microsoft.

Stellenmarkt
  1. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Dennoch will Microsoft seinen Nutzern zur Seite stehen. So sperrt Microsoft zunächst den Zugriff auf alle betroffenen Accounts. Nutzer, die wieder Zugriff erlangen wollen, müssen ein Formular bei Microsoft einreichen.

Darüber hinaus mahnt Microsoft wieder einmal zu äußerster Vorsicht beim Öffnen von E-Mail-Anhängen und rät zum Einspielen aktueller Updates. Außerdem sollten Nutzer ihre Passwörter alle 90 Tage ändern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 47,99€
  4. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Jabba the Hutt 07. Okt 2009

erinnert mich an den Spruch: "Mit Linux wär das nicht passiert" :D

netkind 07. Okt 2009

dann bleib weiter im tiefschlaf, googlemail ist auch schon hinüber, hahaha

Anonymer Nutzer 06. Okt 2009

Doch. Und zwar aus 2 Gründen. 1. Phishing ist kein technisches Problem - es kann daher...

Karlie 06. Okt 2009

Und ich dachte schon ich bekäme so wieder mein Passwort für meinen Jux-MSN-Zugang ;-)

tunnelblick 06. Okt 2009

stich! :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /