Ein Funköffner für die Wohnungstüren

Haustür öffnet sich auf Knopfdruck

Für Autofahrer ist es inzwischen der Normalfall: Ein Klick auf die Fernbedienung, und die Tür ist aufgeschlossen. Die ELV/eQ-3-Gruppe bietet mit Keymatic eine Fernbedienung für Haus- und Wohnungstüren an.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Innenseite der Tür wird ein Antrieb auf den Schließzylinder aufgesetzt. Darin befindet sich ein Motor, der den Schließmechanismus betätigt, und ein Empfänger. Klickt der Nutzer auf den Sender, schließt das System die Tür auf. Damit Unbefugte die Kommunikation nicht einfach abhören und sich Zutritt zu der Wohnung verschaffen können, wird das Signal mit AES-128 verschlüsselt.

Autonome Stromversorgung

Stellenmarkt
  1. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Das System ist einfach installierbar: Der Antrieb wird nur aufgesteckt. Die Stromversorgung verfolgt über eine AA-Zelle (Mignonzelle). Ein Satz Batterien soll laut Hersteller bei vier Schließvorgängen am Tag etwa ein Jahr halten.

Ein Empfänger kommuniziert mit bis zu 20 Sendern. Das System kann zudem in das Hausautomationssystem Homematic integriert werden. Wird das Keymatic-System mit dem Homematic-Steuerungsmodul kombiniert, lassen sich für Anwendungen im Büro auch Schließzeiten oder Profile definieren, also etwa, dass ein Gebäude um 20 Uhr ab- und am nächsten Morgen um 7 Uhr wieder aufgeschlossen wird. Die Sender können so programmiert werden, dass die Nutzer, etwa die Putzkolonne, nur zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen in das Büro kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

Autorer 07. Okt 2009

Und diese Angabe ist völlig falsch. Beim Hersteller kann man erfahren, dass es 3 x AA...

Siga9876 06. Okt 2009

Schloss+Schlüssel+Code kommt Dir nicht in den Sinn. Und natürlich FaCode: D.h. Codes die...

Kode 06. Okt 2009

also codes find ich ehrlich auch dämlich, weil die machen ja auch nur sinn wenn man sie...

ME_Fire 06. Okt 2009

Was ich mir wünschen würde wäre dass sowas wie bei meinem Renault funktioniert. Wenn man...

shalalala 06. Okt 2009

In die Zeitung von gestern wickelt man den Fisch von heute. Das Abus Hometec-System...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /