Abo
  • Services:
Anzeige

Ein Funköffner für die Wohnungstüren

Haustür öffnet sich auf Knopfdruck

Für Autofahrer ist es inzwischen der Normalfall: Ein Klick auf die Fernbedienung, und die Tür ist aufgeschlossen. Die ELV/eQ-3-Gruppe bietet mit Keymatic eine Fernbedienung für Haus- und Wohnungstüren an.

Auf der Innenseite der Tür wird ein Antrieb auf den Schließzylinder aufgesetzt. Darin befindet sich ein Motor, der den Schließmechanismus betätigt, und ein Empfänger. Klickt der Nutzer auf den Sender, schließt das System die Tür auf. Damit Unbefugte die Kommunikation nicht einfach abhören und sich Zutritt zu der Wohnung verschaffen können, wird das Signal mit AES-128 verschlüsselt.

Anzeige

Autonome Stromversorgung

Das System ist einfach installierbar: Der Antrieb wird nur aufgesteckt. Die Stromversorgung verfolgt über eine AA-Zelle (Mignonzelle). Ein Satz Batterien soll laut Hersteller bei vier Schließvorgängen am Tag etwa ein Jahr halten.

Ein Empfänger kommuniziert mit bis zu 20 Sendern. Das System kann zudem in das Hausautomationssystem Homematic integriert werden. Wird das Keymatic-System mit dem Homematic-Steuerungsmodul kombiniert, lassen sich für Anwendungen im Büro auch Schließzeiten oder Profile definieren, also etwa, dass ein Gebäude um 20 Uhr ab- und am nächsten Morgen um 7 Uhr wieder aufgeschlossen wird. Die Sender können so programmiert werden, dass die Nutzer, etwa die Putzkolonne, nur zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen in das Büro kommen.


eye home zur Startseite
Autorer 07. Okt 2009

Und diese Angabe ist völlig falsch. Beim Hersteller kann man erfahren, dass es 3 x AA...

Siga9876 06. Okt 2009

Schloss+Schlüssel+Code kommt Dir nicht in den Sinn. Und natürlich FaCode: D.h. Codes die...

Kode 06. Okt 2009

also codes find ich ehrlich auch dämlich, weil die machen ja auch nur sinn wenn man sie...

ME_Fire 06. Okt 2009

Was ich mir wünschen würde wäre dass sowas wie bei meinem Renault funktioniert. Wenn man...

shalalala 06. Okt 2009

In die Zeitung von gestern wickelt man den Fisch von heute. Das Abus Hometec-System...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE TEL GmbH, Oldenburg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. "Industriestandard"

    cicero | 18:14

  2. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    Akaruso | 18:13

  3. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    forenuser | 18:12

  4. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    ChMu | 18:12

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    Alcatraz | 18:10


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel