Abo
  • Services:
Anzeige

Gentoo veröffentlicht Geburtstags-DVD

Umfangreiche Softwareauswahl für x86-Systeme mit 32 und 64 Bit

Die Gentoo-Entwickler haben zum 10. Geburtstag der Distribution eine Live-DVD veröffentlicht. Gentoo-Ten ist die erste DVD-Ausgabe der Distribution, die, einmal installiert, ständig aktualisiert wird.

Die quellbasierte Linux-Metadistribution Gentoo wird im Quelltext ausgeliefert und auf den Zielsystemen in jeweils angepasster Version kompiliert. So kommt die Distribution eigentlich ohne Releases aus und ist praktisch immer aktuell. Seit Dezember 2008 erscheint Gentoo wöchentlich in Form von automatisch erstellten Minimal-CDs.

Anzeige

Zum 10. Geburtstag der Distribution haben die Gentoo-Entwickler mit Gentoo-Ten eine Live-DVD mit recht aktuellem Softwarestand veröffentlicht. Als Kernel wird Linux 2.6.30 mit Gentoo-Patches mitgliefert, die GLIBC liegt in der Version 2.9 bei, GCC in der Version 4.3.2 und die Bash in Version 4.0. Für Barrierefreiheit soll Speakup 3.1.3 sorgen. Hinzu kommen unter anderem die Binutils 2.18, Python 2.6.2 und Perl 5.8.8.

Als Desktopumgebungen sind unter anderem KDE 4.3.1, GNOME 2.26.3, Xfce 4.6.1, Enlightenment 0.16.8.15, Openbox 3.4.7.2, Fluxbox 1.1.1 und TWM 1.0.4 dabei. Daneben gibt es Programme wie OpenOffice 3.1.1, G/Vim 7.2.182, Abiword 2.6.4, GNUCash 2.2.9, Scribus 1.3.3.11, GIMP 2.6.4, Inkscape 0.46, Blender 2.49a und XSane 0.996.

Umfangreich ist auch die Liste der mitgelieferten Browser. Auf ihr finden sich Firefox 3.5.3, Arora 0.7.11, Opera 10.0, Epiphany 2.26.3, Galeon 2.0.4 und Seamonkey 1.1.17. Zur Kommunikation gibt es Pidgin 2.5.9, Quassel 0.5, Thunderbird 2.0.23, Claws Mail 3.7.2, Ekiga 2.0.12, Qtwitter 0.7.1 und Irssi 0.8.13.

Angeboten wird die Live-DVD Gentoo-Ten in zwei Varianten: einer hybriden x86/x86_64-Version sowie in einer reinen x86_64-Variante. Gentoo-Ten steht unter gentoo.org zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Mr. Bruce 16. Nov 2009

Ich hab's auch schon seit über 5 Jahren im Einsatz. Bei mir läuft ein Cluster mit 2...

chu chu 06. Okt 2009

Ganz im Gegenteil. Es gibt kaum eine Distribution von der man mehr über Linux lernen...

Fruzzi 06. Okt 2009

Nein. Das ist ein Troll.

Quaker 05. Okt 2009

Ich weiß nicht, was Du hast. Das Posting dort ist bei der Beurteilung eigentlich...

Trullala 05. Okt 2009

Binärdistro? So ein Closed Source Zeugs kommt mir nicht in's Haus! Wer weiß schon, was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. 811,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Auspuffanlage | 18:50

  2. Re: Das liest sich so als,

    Flexy | 18:48

  3. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel