Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Fifa 10 - so macht Fußball Spaß

Überraschend gut ist der Spielkommentar: Tom Bayer etwa glänzt mit passenden Sprüchen und einer realistischen Spielbeurteilung, auch wenn Aussetzer immer noch vorkommen. Warum etwa der Abwehrspieler, der noch nie ein Tor erzielt hat, zum "wichtigsten Torschützen des Teams" ernannt wird, bleibt wohl auf ewig ein EA-Geheimnis. Im Vergleich zu den letzten Jahren ist die Verbesserung aber definitiv spürbar. Die Optik hingegen hätte einen größeren Sprung machen dürfen: Spieler und Stadien sehen ihren Vorbildern durchaus ähnlich, das Publikum gibt sich leidenschaftlich - etwas mehr Veränderung zum Vorjahr wäre schön gewesen.

Anzeige

Auch in anderen Punkten gibt es Kleinigkeiten zu kritisieren: Der integrierte Manager-Modus ist rudimentär - hier scheint es, als wolle EA nicht Gefahr laufen, dem eigenen Fußball Manager Konkurrenz zu machen. Anfänger würden sich zudem mehr als die paar Tutorials und die Trainingsarena wünschen, um die zahlreichen neuen Spiel-, Pass- und Schussmöglichkeiten zu erlernen. Der "Be A Pro"- und "Virtual Pro"-Modus hingegen hat sich etabliert: Wahlweise einen einzelnen Spieler auswählen und in allen Partien steuern oder selbst erstellen und dann durch das Erfüllen bestimmter Aufgaben eine große Karriere zu starten, das sorgt für zusätzliche Motivation und ist stimmig umgesetzt.

Die PC-Version ist grafisch deutlich schwächer als die Fassungen für Playstation 3 und Xbox 360: Das Grün sieht in der Standardansicht kaum noch nach Rasen aus, Kameras am Bildschirmrand sind schlecht eingeklebte Bitmaps und viele Details fehlen. Seltsam: Während die Bildwiederholrate selbst auf langsameren PCs hoch ist, bewegen sich die Fußballer selbst auch auf High-End-Rechnern längst nicht so flüssig wie auf Konsole, sondern sind oft ruckelig animiert. Das Programm benötigt eine CPU mit 2,4 GHz, unter Windows XP 512 MByte und unter Vista 1 GByte an RAM. Die Grafikkarte muss Pixel Shader 2.0 sowie DirectX 9.0c beherrschen und über 128 MByte RAM verfügen. Auf der Festplatte belegt Fifa 10 rund 7 GByte. Der Titel verwendet einen Kopierschutz von Securom, der bei der Installation die Eingabe eines Codes von der Handbuchrückseite verlangt.

Fifa 10 ist für Playstation 3, Xbox 360, Windows-PC sowie für Playstation 2, Wii, PSP und Nintendo DS erhältlich und kostet je nach Plattform zwischen 40 und 60 Euro. Das Spiel ist von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit

Kein Durchmarsch wie im letzten Jahr, aber immer noch eine beeindruckende Partie: Fifa 10 ruht sich nicht auf den Lorbeeren des Vorgängers aus, sondern setzt auf spürbare Detailverbesserungen und gibt dem Spieler deutlich mehr Möglichkeiten in der Defensive und Offensive. Realismus, Vielfalt, Motivation und Atmosphäre überzeugen allesamt - Pro Evolution Soccer wird es auch in diesem Jahr sehr schwer haben, der starken EA-Konkurrenz Paroli zu bieten.

 Spieletest: Fifa 10 - so macht Fußball Spaß

eye home zur Startseite
Bowl 08. Feb 2010

Meiner Meinung nach is der Kommentar is nich nur "nich so gut" sondern einfach unter...

choddy 08. Okt 2009

Den vorletzten und letzten Satz hättest du dir sparen können. Die Konsolenfassungen von...

HomerSimpson 06. Okt 2009

Ist schei..?!? :)

HomerSimpson 06. Okt 2009

Hmm... Also ich spiele jetzt auch nicht oft. So 1-2 mal im Monat. Spiel immer mit einem...

HomerSimpson 06. Okt 2009

Aber sicher! Hab mir die aktuelle Demo von dem PES runtergeladen und damit kann ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  2. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  3. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  4. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  5. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  6. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  7. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  8. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  9. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  10. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Warum das Zeug nicht einfach ins Gießwasser...

    Sarkastius | 07:22

  2. Re: Wo kommt die Energie dafür her?

    Sarkastius | 07:21

  3. Re: Das ist das ENDE von Star Citizen

    Ipa | 07:20

  4. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    Spike79 | 07:16

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Seradest | 07:14


  1. 07:17

  2. 16:10

  3. 15:30

  4. 15:19

  5. 14:50

  6. 14:44

  7. 14:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel