• IT-Karriere:
  • Services:

Eve Online bekommt plattformunabhängiges soziales Netzwerk

CCP verrät neue Details über New Eden bei Fanfest

Eve Online läuft nur auf PCs, der eng verknüpfe Shooter-Ableger Dust 514 nach aktuellem Stand nur auf Konsolen. Mit New Eden fallen die Plattformgrenzen. New Eden soll mehr sein als nur ein weiteres soziales Netzwerk für Computerspieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem Fanfest im isländischen Reykjavik, das jedes Jahr stattfindet, hat CCP sein bislang unter dem Arbeitstitel Cosmos geführtes soziales Netzwerk namens New Eden neu vorgestellt. Es soll nach seiner Veröffentlichung den Informationsaustausch auch über andere technische Plattformen bieten - etwa Unterhaltungen zwischen Spielern, oder den Zugang zu Neuigkeiten über Eve per iPhone oder Blackberry. CCP will die API von New Eden öffentlich zugänglich machen. Die Entwicklung von Inhalten oder Applikationen ist ähnlich wie in Facebook ausdrücklich erwünscht; ebenso erwünscht ist, dass Ingame-Funkionen etwa auf mobile Endgeräte ausgelagert werden.

 

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Ein konkretes Beispiel für New Eden ist das bereits auf der Gamescom 2009 in Köln angekündigte Konsolen-MMOG Dust 514, in dem Spieler auf Xbox 360 und Playstation 3 in der Ego-Perspektive in Planeten für Auftraggeber aus Eve Online kämpfen - die Kommunikation soll über das soziale Netzwerk ablaufen. Wie das im Detail funktioniert, hat CCP noch nicht verraten.

Zu den Grundfunktionen von New Eden soll der Zugriff auf Spielerprofile sowie ein neues Mail-System gehören. Außerdem sollen Spieler damit auch unterwegs ihren Status ändern oder den von Kameraden einsehen können. Laut CCP wird New Eden im ersten Quartal 2010 fertig. Bereits vorher, am 1. Dezember 2009, soll die kostenlose Erweiterung Dominion erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Xelopha 13. Okt 2009

Oh shice. Ein CW-User.

haxxx0r 05. Okt 2009

Ich hätte nicht gedacht das es immernoch Leute gibt die kein "Ad Block Plus" installiert...

junger_ego 05. Okt 2009

wenn man merkbefreit ist, vermutlich schon ;)

BananaJow 05. Okt 2009

...wenns net magst, schau net hin.


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

    •  /