• IT-Karriere:
  • Services:

VLC-Player in Version 1.0.2 erschienen

Sicherheitslücken werden geschlossen

Der VLC-Player ist in Version 1.0.2 für Windows und MacOS X erschienen. Die Quelltexte waren schon Ende September veröffentlicht worden, nun auch die Binaries. In den Vorversionen soll die automatische Updatefunktion teilweise nicht funktionieren, was mit der neuen Fassung korrigiert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit VLC 1.0.2 können Tondateien mit dem Codec WMA Professional nativ abgespielt werden. WMA Professional unterstützt Audio mit 24 Bit/96 kHz sowie 5.1- und 7.1-Kanalton. Der neue Player soll außerdem besser mit Videos im H.264-Codec sowie Ogg/Theora zurechtkommen und mehrere Sicherheitslücken korrigieren. Das Interface für die Mac-Fassung wurde ebenfalls überarbeitet und ein 64-Bit-Binary vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. Rodenstock GmbH, München

Die automatische Updatefunktion funktioniert in VLC 1.0.0 und 1.0.1 unter Windows und MacOS X unter bestimmten Umständen nicht. Das soll mit 1.0.2 korrigiert sein.

Der VLC-Player 1.0.2 steht auf der Videolan-Projektseite als Binary und als Quellcode zum Herunterladen bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 15,49€
  3. 8,50€

win7isgeil 09. Okt 2009

Gleiches Problem hier unter Windows. Abhilfe für Windows User: Windows 7 & Windows Media...

sbooth 05. Okt 2009

Hab mir beim Update des VLC vor einigen Tagen die 64 Bit Version für OS X gezogen, da ich...

arcfervwr 05. Okt 2009

Naja Golem wartet auch meist ein paar Tage. Ist auch richtig so. Den das VLC Projekt...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
    •  /