Abo
  • Services:

Überwachungskameras mit Full-HD-Auflösung

Sanyo stellt neue Modelle vor

Sanyo hat in Japan eine Serie von Überwachungskameras vorgestellt, die mit voller HD-Auflösung filmen können und so besonders detaillierte Bilder liefern. Die Videos werden in H.264 codiert. Sanyo hat sowohl Modelle für Innenräume als auch wetterfeste Außenkameras im Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Höher aufgelöste Videos im Überwachungsbereich sind recht selten - die meisten Kameras arbeiten nicht einmal in PAL-Auflösung, sondern noch darunter. Ein Grund dafür sind die Speicher- und Übertragungskapazitäten, die bei höheren Auflösungen anfallen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Auflösung der neuen Sanyo-Kameras liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Sie zeichnen mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Wahlweise können die Kameras auch Standbilder mit 2.288 x 1.712 Pixeln aufnehmen.

Von den Außenmodellen gibt es auch vandalismussichere Varianten mit einer Plexiglaskuppel und einem 10fach-Zoomobjektiv. An die Innenvariante ohne Plexiglaskuppel können Objektive mit CS-Bajonett angeschraubt werden. Die Kameras sind mit Fast-Ethernet-Anschlüssen ausgerüstet und sollen in Japan ab sofort erhältlich sein. Ob die Überwachungskameras auch in Deutschland angeboten werden, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 4,99€
  4. 2,99€

Leser 05. Okt 2009

Das Thema war aber Full HD Kameras. Naja, auch egal.

Realist 05. Okt 2009

Mal wieder ein Boom für die Überwachungsindustrie wie sie es einst bei der Stasi gab...

jake 05. Okt 2009

...und kostet street price um die 600 euro, z.b. http://www.use-ip.co.uk/sanyo-vcc-hd4000...

Wikifan 05. Okt 2009

Ja, der Titel stimmt wieder mit dem Inhalt überein, was er bei den anderen drei...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /