Abo
  • Services:
Anzeige

Google löscht versehentlich Pirate Bay

Pirate Bay wird jetzt in der Ukraine gehostet

Google hat am Freitagnachmittag (Ortszeit Kalifornien) den Bittorrent-Tracker Pirate Bay mehrere Stunden lang aus seinem Index entfernt. Der Grund war zunächst unklar. Außerdem war Pirate Bay am Freitag in den USA mehrere Stunden offline.

In einer Stellungnahme hatte Google zunächst bekanntgegeben, das Unternehmen habe eine Aufforderung bekommen, die Startseite des Bittorrent-Trackers Pirate Bay aus dem Index seiner Suchmaschine zu entfernen. Die Aufforderung habe sich auf den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) berufen, berichtet der US-Branchendienst Cnet.

Anzeige

Irrtümliche Entfernung

Google kam der Aufforderung nach, weshalb Pirate Bay stundenlang nicht über die Suchmaschine auffindbar war. Allerdings sei, so der Betreiber, die DMCA-Beschwerde ein Irrtum gewesen, weshalb Pirate Bay wieder in die Suchmaschine aufgenommen wurde. Wenig später revidierte Google seine Stellungnahme: Grund für die Entfernung von Pirate Bay sei ein interner Fehler gewesen.

Zudem war Pirate Bay laut Cnet am Freitag mehrere Stunden nicht erreichbar. Der Grund dafür ist nicht klar. Möglicherweise handelte es sich um technische Schwierigkeiten, die mit dem Umzug von Pirate Bay zu einem neuen Provider zusammenhingen.

Neuer Provider für Pirate Bay

Ende August hatte ein Stockholmer Gericht auf Antrag der US-Filmindustrie die Abschaltung von Pirate Bay angeordnet. Seither hatte dessen schwedischer Provider massiv unter Druck gestanden. Am Donnerstag habe er sich schließlich gezwungen gesehen, nachzugeben und Pirate Bay vom Netz zu nehmen, sagte ein Mitarbeiter dem schwedischen Radiosender Sveriges Radio P3 (SR P3).

Das Angebot blieb allerdings weiter erreichbar, musste also zwischenzeitlich zu einem neuen Provider umgezogen sein. Dieser sei in der Ukraine beheimatet, berichtet SR P3 unter Berufung auf mehrere Quellen.


eye home zur Startseite
Pfüffe 06. Okt 2009

Kindergarten. Dann muss dieses Recht geändert werden. Das passt mir auch nicht, weil es...

iMac 05. Okt 2009

Das wäre mal toll.

The Kind 05. Okt 2009

TPB hostet ja keinen porn

Fumpp 05. Okt 2009

Das Verdächtige ist je hier folgendes: Wenn ich als Betreiber nicht genau weiß, was sache...

The Kind 05. Okt 2009

klickst du bei google auf einstellungen, dann findest du folgende Option: SafeSearch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  3. CompuGroup Medical SE, Koblenz
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Dabei sind doch gerade die VTs zu dieser...

    Icestorm | 06:00

  2. Re: 8 Euro

    amk | 05:04

  3. Re: Interessant mit aber

    amk | 04:53

  4. Re: SSD-Testergebnisse: thx! ergo merkt man kaum...

    itse | 04:30

  5. Re: Sie kriechen schon aus ihren Löchern...

    HerrMoser | 03:55


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel