Abo
  • Services:

SAP entfernt Netweaver weitgehend aus Business ByDesign

Entwicklung der Mittelstandssoftware kostete 1,5 Milliarden Euro

Die SAP-Software Business ByDesign kommt zwar in der ersten Jahreshälfte 2010 auf den Markt. Doch um die Mittelstandssoftware schneller zu machen, wird nun die Netweaver-Technologie weitgehend aus dem Produkt entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwei Jahre später als ursprünglich geplant soll die SAP-Software Business ByDesign 2010 auf den Markt kommen. "Wir kommen im ersten Halbjahr 2010 mit Business ByDesign auf den Markt", so ein Sprecher zur Wirtschaftswoche, der frühere Aussagen von SAP-Chef Léo Apotheker bekräftigte. Anfang Januar 2010 sollen Einzelheiten bekanntgegeben werden. Doch die Mittelstandssoftware wird auf den technischen Unterbau Netweaver weitgehend verzichten müssen, berichtet das Magazin.

Stellenmarkt
  1. FLOCERT GmbH, Bonn
  2. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf, Hamburg

Aus verschiedenen Unternehmensquellen berichtet es, dass die Entwicklung von Business ByDesign in den letzten sechs Jahren zwischen 1 und 1,5 Milliarden Euro gekostet habe. Das Unternehmen wollte die Angaben nicht kommentieren.

Laut Unternehmenskreisen sind die SAP-Entwickler derzeit dabei, Business ByDesign schlanker zu machen. Um die Komplexität zu senken und die Bereitstellung der Software kostengünstiger zu machen, werde der technische Unterbau Netweaver weitgehend aus dem Produkt herausgenommen. Dieser Schritt sei im Unternehmen umstritten: "Allein der technische Unterbau SAP Netweaver macht es möglich, alle Geschäftsprozesse durchgängig abzubilden - ohne jegliche Medienbrüche", hatte Jim Hagemann Snabe, Entwicklungsvorstand bei der SAP AG, noch im September 2009 der Computerwoche gesagt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 17,99€
  2. 32,49€
  3. (-75%) 9,99€

Geistesblitz 13. Okt 2009

Es ist erstaunlich, was sich hier für Leute zu Wort melden. Schau mal bitte bei Google...

sapGui 05. Okt 2009

Yo. SAP GUi = NetWeaver Gui hahahahahaha! Weiter so! Keine Wunder, dass Berater so...

NiemandKeiner 05. Okt 2009

FULL ACK Nee - die in Walldorf haben einfach nicht gerafft ein preislich attraktives...

NiemandKeiner 05. Okt 2009

Der ABAP Stack braucjt KEIN JAVA! ABAP ist eine Programiersprache. Netweaver ist die...

NiemandKeiner 05. Okt 2009

Kenn SAP sehr gut (Basis und Module) und war bei einer Oracle Implementation dabei...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /