Abo
  • IT-Karriere:

X.org veröffentlicht X-Server 1.7.0

Unterstützung für XI2/Multi-Pointer X

Mit erheblicher Verspätung hat das Projekt X.org seinen X-Server in der Version 1.7.0 veröffentlicht. Er unterstützt unter anderem Eingaben mit mehreren Cursors gleichzeitig.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den wesentlichen Neuerungen im X-Server 1.7.0 gehört die Unterstützung von XI2/Multi-Pointer X und damit mehrerer gleichzeitiger Maus- und Tastatur-Fokusse sowie ein API, um damit umzugehen. Wieder aktiviert ist die sogenannte VGA-Arbitration, um in Systemen mit mehreren Grafikkarten zu regeln, an welche die VGA-Kommandos gesendet werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  2. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Ebenfalls schon einmal vorhanden war die nach Fehlerkorrekturen wieder aktivierte XDMX-Unterstützung für verteiltes Multiheaded X DDX. Xdmx fungiert als Proxy, der Ausgaben an mehrere X-Server weiterreicht, um beispielsweise Displaywände mit mehreren Maschinen anzusteuern, auf denen jeweils ein normaler X-Server läuft.

Erstmals Teil einer offiziellen Version ist XQuartz, ein X-Server für MacOS X.

X.orgs X-Server 1.7.0 steht unter xorg.freedesktop.org zum Download bereit. Die Neuerungen fasst Peter Hutterer in seiner Release-Ankündigung zusammen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,95€
  3. (-67%) 17,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

nate 05. Okt 2009

Nein, MPX hat nichts mit Multitouch zu tun. MPX bedeutet, man kann zwei Mäuse und zwei...

nate 05. Okt 2009

Wieso, benutzt du auch die Linux-Version von Flash unter Windows?

7bit 03. Okt 2009

Keine Turbiene?


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /